Wurmtest für den Hund

Eine gesunde Darmflora ist für den Hund – wie auch für uns Menschen – die Grundlage für die Gesundheit und ein perfekt funktionierendes Immunsystem. Entsprechend ist ein Wurmbefall beim Hund nicht nur unangenehm, sondern auch ungesund. Vor allem ist ein Wurmbefall nicht einfach zu erkennen und so wird oft prophylaktisch eine „Wurmkur“ verabreicht. Diese meist alle drei Monate verabreichte Chemie ist logischerweise nicht gesundheitsfördernd und einige Hunde haben auch Probleme mit der Verträglichkeit einer Wurmkur.

Wurmtest Hund Erfahrungen

Wie merke ich, dass mein Hund von Würmern befallen ist?

Die typischen Symptome bei Wurmbefall sind

  • Durchfall, der teils blutig sein kann
  • nachlassender Appetit und Gewichtsverlust
  • Erbrechen und Verstopfungen
  • Antriebslosigkeit in Folge von Mangelerscheinungen: die Würmer entziehen die Nährstoffe dem Darm
  • Juckreiz am After

Ist Dein Vierbeiner also ein wenig „aus dem Tritt“, dann macht ein Wurmtest durchaus Sinn.

 

Warum soll ich meinen Hund auf Parasiten testen statt ihn regelmäßig zu entwurmen?

Bevor eine meist chemische Wurmkur verabreicht wird, die auch viele wichtige Darmbakterien abtötet und dem Hund somit eine Grundlage für das Immunsystem nimmt. ist ein Test die gesündere Alternative. Der Wurmtest hilft also Deinem Hund dabei gesund zu bleiben und auf unnötige Entwurmungskuren zu verzichten.

 

Was sind die Alternativen zur chemischen Keule?

Wenn Du es vermeiden möchtest ohne Not Deinen Hund zu entwurmen, dann ist ein Wurmtest für Deinen Hund ideal. Viele Hundebesitzer begeben sich regelmäßig zum Tierarzt und lassen hier den Kot des Hundes auf Parasiten untersuchen. Dieser Aufwand muss nicht sein!

Kann ich meinen Hund zuhause auf Würmer testen?

Einen Labortest des Kots in der Parasitologie kannst Du mit einem Wurmtest auch zuhause durchführen. Dies ist für Deinen Hund deutlich entspannter. Meist bekommst Du hierzu eine Box geliefert in der Röhrchen oder kleine Dosen enthalten sind. In diese kommt dann mit einem Spachtel eine kleine Menge Kot vom Hund. Ideal wird diese an verschiedenen Stellen entnommen.

Du sendest dann die Probenbox im Versandcontainer mit dem Kotröhrchen deines Vierbeiners an das Labor. Bei einigen Tests, wie dem Wurmtest von Vetevo, kannst Du die Kotprobe vorher in einer App anmelden, so dass Dir das Ergebnis unmittelbar nach der Bestimmung des Ergebnisses auf Dein Smartphone gesendet wird. Der Anbieter liefert Dir im Fall eines positiven Befunds auch direkt Dosierungs- und Anwendungsempfehlungen passend zu Deinem Hund.

Wurmtest Hund

Was erkennt ein guter Hunde-Wurmtest?

Die meisten Wurmtests reagieren auf Giardien und verschiedene Arten von Würmern. Einige wenige Produkte entdecken auch weitere Parasiten. Optimal ist, wenn der Wurmtest bei der Analyse den Nachweis bzw. den Befall des Hundes auch mit Parasiteneiern, Larven und Wurmeiern nachweist.

Wie lange dauert es, bis das Ergebnis feststeht?

Die meisten Labore arbeiten Montag bis Samstag und senden Dir unmittelbar nach der Analyse das Testergebnis zu. Ich habe bisher immer das Testergebnis am dritten Tag nach Versand erhalten. Alle Anbieter von Wurmtests die ich verglichen habe, liefern das Ergebnis digital. Meist kommt es per E-Mail. Einige Anbieter bieten aber auch die Übermittlung in eine eigene App an.

Wie oft sollte man den Hund entwurmen oder auf Wurmbefall untersuchen?

Generell sollte man den Hund immer untersuchen (lassen), wenn man die typischen Symptome feststellt, die auf einen Wurmbefall hindeuten können. Ähnlich zu der oft verabreichten Wurmkur ist ansonsten ein regelmäßiger Zyklus von 3 bis 6 Monaten sinnvoll. Hierbei ist es unabhängig ob der Hund auf dem Land oder in der Stadt lebt.

Nahrungsergänzung zur Vorbeugung

Eine weitere Alternative sind Nahrungsergänzungsmittel meist in Form von Kräutermischungen. Die meisten Parasiten mögen Ingwer, Kokos, Oregano, Petersilie und Wermut nicht. Entsprechend setzen viele Wurm-Pulver auf diese Inhaltsstoffe. Ich füttere morgens meist einen Teelöffel Wurm-Pulver mit und mache so den Wirt umspannend für den Wurm.

 

Fazit: Ist der Wurmtest für Hunde eine Alternative zur Entwurmung?

In Kombination mit einem Wurm Test alle paar Monate ist Wurm-Pulver eine sehr natürliche und gesunde Art den Hund vor Wurmbefall zu schützen. Durch den Wurm-Test spart man sich meist die chemischen Wirkstoffe einer Wurmkur und trägt so zur Gesundheit des Hundes bei. Ich bin generell ein Fan von gesunder Ernährung mit natürlichen Stoffen und setze ja auch kein Trockenfutter sondern ein gutes Nassfutter ein oder koche dem Hund selber. Die richtige Ernährung ist für ein langes, gesundes Leben Deines Vierbeiners die beste Grundlage.

Ich bin Olaf, Anfang 50 und blogge gerne rund um das Thema Hund. Unser weißer Schäferhund Charly kam als Welpe zu uns in die Familie. Mit unseren 5 Kindern und weiteren Haustieren ist immer viel Bewegung in der Familie. Charly begleitet uns auch immer beim Camping oder der Arbeit. Es gibt also viel aus dem Hundealltag zu berichten.

Schon gelesen?

gefaehrliches Hundespielzeug

Gefährliches Hundespielzeug – die 4 größten Flops

Hundespielzeug wird in Unmengen angeboten. Doch nicht alles, was es zu kaufen gibt und Hunde …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.