Für trockenes Fell nach jedem Bad – der Hundebademantel im Test

Ist der Hund nass geworden – egal, ob durch einen Regenschauer, ein Bad im See oder eine Dusche daheim, so ist es schwierig, das tropfnasse Tier schnell und schonend zu trocknen. Gerade Fellnasen mit viel Fell trocknen sehr lange und können in dieser Zeit frieren, was die Gefahr für Erkältungen erhöht. Da die wenigsten Hunde das Föhnen mögen, gilt es, den Hund gut abzutrocknen. Der Hundebademantel ist dafür laut den Erfahrungen aus meinem Test ganz hervorragend geeignet. Er ist kuschelig, weich und saugfähig, sodass er erstmal viel Nässe aufnimmt. Gleichzeitig schützt er Deinen Hund zuverlässig vor dem Frieren.

Kein Wunder also, dass immer mehr Hundebesitzer sich dafür entscheiden, ihrem Vierbeiner einen Hundebademantel zu kaufen. Die Auswahl kann aber schnell zum Problem werden, denn: Hundebademäntel gibt es in unzähligen Varianten, Materialien, Größen und Farben. Bist Du auf der Suche nach dem besten Hundebademantel, wird Dir mein umfangreicher Test sicher weiterhelfen. Lies gerne weiter, um zu erfahren, worauf Du bei der Anschaffung achten solltest, welche Marken hochwertige Bademäntel für Hunde im Angebot haben und wie Du Deinen Hund an das praktische Kleidungsstück gewöhnst.

Die besten Hundebademäntel im Vergleich

Preistipp
Bella & Balu Hundebademantel aus Mikrofaser + Pfotentuch – Saugfähiger Hunde Bademantel zum Trocknen nach dem Baden, Schwimmen oder Spaziergang im Regen (M | Braun)
Größe anpassbar
PETTOM Hundebademantel Mikrofaser, Badezubehör Badetuch Schnelltrockend Hund, Bademantel für Kleine Mittlere und Große Hunde (M, Dunkelblau)
gute Alternative
HAPPY HACHI Mikrofaser Hunde Bademantel Badetuch Hundebademantel Waschbare Super Saugfähig Feuchtigkeit Schnell Trocknend Handtuch Strandtuch für Kleine Mittlere und Große Hund Katze Blau
Empfehlung
Lill's Hundebademantel, 100% Bio-Baumwolle, Organic Olive (Grün) (L: 60 cm Rückenlänge)
Bella & Balu
PETTOM
HAPPY HACHI
Lill's
Material
Mikrofaser
Mikrofaser
Mikrofaser
Bio-Baumwolle
Größen
M - L
M - XXL
S - XL
3XS - 4XL
Pflegeleicht
Geeignet für
kleine bis mittlere Hunde
kleine bis große Hunde
kleine bis große Hunde
kleine bis große Hunde
Besonderheiten
mit Kapuze und Gürtel
schnell trocknend und an Größe anpassbar
Reißfest und antibakteriell
flauschig und saugstark
23,99 EUR
24,99 EUR
32,99 EUR
-
Preistipp
Bella & Balu Hundebademantel aus Mikrofaser + Pfotentuch – Saugfähiger Hunde Bademantel zum Trocknen nach dem Baden, Schwimmen oder Spaziergang im Regen (M | Braun)
Bella & Balu
Material
Mikrofaser
Größen
M - L
Pflegeleicht
Geeignet für
kleine bis mittlere Hunde
Besonderheiten
mit Kapuze und Gürtel
23,99 EUR
Größe anpassbar
PETTOM Hundebademantel Mikrofaser, Badezubehör Badetuch Schnelltrockend Hund, Bademantel für Kleine Mittlere und Große Hunde (M, Dunkelblau)
PETTOM
Material
Mikrofaser
Größen
M - XXL
Pflegeleicht
Geeignet für
kleine bis große Hunde
Besonderheiten
schnell trocknend und an Größe anpassbar
24,99 EUR
gute Alternative
HAPPY HACHI Mikrofaser Hunde Bademantel Badetuch Hundebademantel Waschbare Super Saugfähig Feuchtigkeit Schnell Trocknend Handtuch Strandtuch für Kleine Mittlere und Große Hund Katze Blau
HAPPY HACHI
Material
Mikrofaser
Größen
S - XL
Pflegeleicht
Geeignet für
kleine bis große Hunde
Besonderheiten
Reißfest und antibakteriell
32,99 EUR
Empfehlung
Lill's Hundebademantel, 100% Bio-Baumwolle, Organic Olive (Grün) (L: 60 cm Rückenlänge)
Lill's
Material
Bio-Baumwolle
Größen
3XS - 4XL
Pflegeleicht
Geeignet für
kleine bis große Hunde
Besonderheiten
flauschig und saugstark
-

Was ist ein Hundebademantel?

Ein Bademantel für den Hund ähnelt dem Pendant für uns Menschen sehr. Der Hundemantel wird dem Vierbeiner also nach dem Baden oder nach einem überraschenden Regenschauer angezogen. Das mögen viele Menschen erstmal lächerlich finden, aber tatsächlich erweisen sich Bademäntel für etliche Hunderassen als äußerst praktisch. Im Alltag wird Dein Hund ständig nass: durch Regen, durch ein unverhofftes Bad im See oder durch das Duschen oder Baden daheim. Ist das dichte Fell des Vierbeiners einmal nass, dauert es wirklich ewig, bis es wieder komplett durchgetrocknet ist. Während es trocknet, hinterlässt Dein Vierbeiner überall Flecken und kleine Pfützen – und zieht sich im schlimmsten Fall auch noch eine Erkältung zu.

Genau das kann ein Hundebademantel vermeiden. Du ziehst ihn Deinem Vierbeiner einfach direkt nach dem Bad an, sodass er es kuschelig warm hat. Der besondere Stoff saugt die Feuchtigkeit aus dem Fell, sodass das Trocknen schneller geht. Gerade, wenn es draußen kalt ist, kann das Deinen Vierbeiner vor Erkältungen und Blasenentzündungen schützen – und Dich vor teuren Besuchen beim Tierarzt bewahren. Den Hundebademantel kann Dein Hund eine ganze Weile lang anlassen, was bei einem einfachen Badetuch ja nicht möglich ist. Er kann sich damit durch das Haus bewegen und trocknet schneller als ohne Hundemantel.

Hundebademäntel zeichnen sich dabei durch eine einfache Handhabung aus. Sie lassen sich ruckzuck anziehen, sodass Dein Vierbeiner den Mantel schon trägt, bevor er sich überhaupt schütteln kann. Somit musst Du auch nicht fürchten, dass Dein Hund Dich nassspritzt. Ideal sind die Modelle, die Du per Klettverschluss an der Brust schließen kannst. Sie erweisen sich beim Anziehen nämlich als besonders komfortabel. Du hast weniger Arbeit, wenn Dein Hund einen Hundebademantel trägt. Du trocknest lediglich seine Pfoten und Beine ab. Das ewige Föhnen und Abrubbeln mit dem Handtuch bleibt Dir erspart.

Hundebademantel

Verwendungszweck: Wofür brauchen Hunde einen Bademantel?

Ein Hundebademantel empfiehlt sich für jeden Hund – egal, wie groß er ist und welcher Rasse er angehört. Meiner Erfahrung nach ist ein solcher Bademantel einfach in vielerlei Hinsicht praktisch – insbesondere in folgenden Situationen:

Bei Mistwetter

Viele Hunde sind nicht gerade wasserscheu und toben auch bei sprichwörtlichem Mistwetter gerne draußen herum. Sie graben sich durch den Schnee und wälzen sich in Schneewehen. Genau wie kleine Kinder springen sie gerne durch schmutzige Pfützen. Auch bei anhaltendem Regen musst Du natürlich mit Deinem Vierbeiner nach draußen.

In all diesen Situationen wird Dein felliger Freund zwangsläufig nass – selbst, wenn er einen Regenmantel oder Wintermantel trägt. Ist Dein Hund also wieder einmal klatschnass, wenn er nach Hause kommt, kannst Du ihn einfach in einen wärmenden Bademantel wickeln. So trocknet Dein Hund viel schneller.

Nach dem Bad in Flüssen, im See oder im Meer

Viele Hunde sind wahre Wasserratten. Wann immer sie beim Spaziergang ein Gewässer sehen, springen sie hinein – egal, ob in den Fluss, in den Bach, in den See oder sogar ins Meer. Hunde lieben es, am Hundestrand mit anderen Vierbeinern herumzutoben und ihrem Bewegungsdrang nachzukommen. Am Ende des Tages sind sie nicht nur erschöpft, sondern auch nass und sandig. Dann ist es gut, wenn Du einen Hundebademantel griffbereit hast, der sowohl Sand als auch Wasser zuverlässig aufnimmt.

Hund im See

Planschen im Garten

Wenn es draußen heiß ist und das Thermometer wieder einmal Rekordtemperaturen anzeigt, freut sich auch ein Hund über eine kleine Erfrischung. Mit dem Rasensprenger, einem Hundeplanschbecken oder einem Gartenschlauch kannst Du Deinem Vierbeiner eine angenehme Abkühlung im Garten gönnen. Hunde lieben es, ins Planschbecken zu springen, die Tropfen des Rasensprengers zu fangen oder nach dem Wasserstrahl aus dem Schlauch zu schnappen. Während Hunde mit kurzem Fell bei hohen Temperaturen relativ schnell trocknen, dauert das bei Vierbeinern mit viel Unterwolle und langem Fell deutlich länger. Ist der Hund noch nass, wenn er wieder in die Wohnung kommt, wickelst Du ihn dann einfach in einen Hundebademantel.

Hundephysiotherapie oder Hundeschwimmen

Vielleicht gehst Du gemeinsam mit Deinem Hund gerne Aktivitäten in der Freizeit nach, bei denen Dein Hund ebenfalls nass wird. So wird beispielsweise in vielen Großstädten regelmäßig Hundeschwimmen angeboten. Oder Dein Vierbeiner muss zur Physiotherapie und dort auf dem Unterwasserlaufband trainieren. In solchen Fällen ist es immer gut, nach dem Bad einen Hundebademantel griffbereit zu haben, wo sich Dein Hund schön einkuscheln kann. Dann bleibt auch das Auto trocken, wenn ihr gemeinsam wieder nach Hause fahrt.

Bei Freunden oder im Hotel

Ist Dein Vierbeiner überall dabei – auch zu Besuch bei Freunden oder im Hotel? Dann solltest Du auf jeden Fall einen Hundebademantel einpacken. Wenn Dein Hund dort nach dem Baden nass die Polster beschmutzt und Flecken hinterlässt, kann das teuer und unangenehm werden. Sorge also dafür, dass die Einrichtung verschont wird, indem Du Deinem Hund einen Bademantel anziehst, wenn er nass ist.

Vorteile und Nachteile von Hundebademänteln

Ein Bademantel für Hunde ist mit etlichen Pluspunkten verbunden, hat aber auch ein paar Nachteile. Die folgende Auflistung zeigt Dir alle Pro- und Contra-Argumente auf einem Blick.

Vorteile:

  • Trocknet schnell: Ein Hundebademantel nimmt Wasser rasch auf. Das Fell trocknet in kürzerer Zeit, was Unterkühlung vermeidet.
  • Schützt das Zuhause: Der Bademantel trägt dazu bei, das Zuhause vor nassen Pfotenabdrücken oder Wassertropfen zu schützen. Autositz, Teppich, Sofa und Körbchen bleiben verschont.
  • Verhindert Reiben: Wenn Hunde nass sind, kann dies zu Hautirritationen oder Reibung führen. Ein Bademantel verhindert, dass sich die Haut wund reibt, sodass keine Hautirritationen drohen.
  • Verzicht auf den Föhn: Einige Hunde haben Angst vor dem Föhn nach einem Bad. Ein Bademantel sorgt dafür, dass der Hund sich wohler fühlt. Er muss nicht geföhnt werden, hat es aber dennoch warm und trocken.
  • Kein Schütteln: Wenn Hunde nass sind, schütteln sie sich. Ziehst Du den Bademantel schnell genug an, kannst Du das verhindern. So werden Wasser und Schmutz nicht durch den Raum geschleudert.

Nachteile:

  • Teils hoher Preis: Ein Bademantel kann teuer sein, insbesondere wenn er aus hochwertigen Materialien hergestellt ist.
  • Manchmal zu warm: Wenn drinnen die Heizung läuft, kann es dem Hund mit dem Bademantel schnell zu warm werden. Das ist für ihn dann ebenfalls unangenehm.
  • Schwierig, die richtige Größe zu finden: Manchmal ist es schwer, für den Hund einen Bademantel in der optimalen Größe zu kaufen, da das Angebot sehr vielfältig und unübersichtlich ist.
  • Anziehen teilweise stressig: Manche Hunde empfinden es als großen Stress, einen Hundebademantel anzuziehen. Wird das Anziehen jedes Mal zum Krampf, ist das natürlich ungünstig und am Ende landet der Bademantel dann ungenutzt in einer Ecke.

Meiner Meinung nach überwiegen beim Hundebademantel aber definitiv die Vorteile.

Hund trägt Hundebademantel

Welche Arten von Hundebademänteln gibt es laut Test?

Bist Du auf der Suche nach einem Bademantel für Deinen Hund, ist es natürlich interessant zu wissen, welche unterschiedlichen Arten es gibt. Nicht jeder Bademantel eignet sich nämlich für jeden Einsatzbereich beziehungsweise jeden Hund gleichermaßen gut. Die verschiedenen Arten an Bademänteln unterscheiden sich vor allem durch ihr Gewebe, wie Du der folgenden Tabelle entnehmen kannst:

Art / Material

Eigenschaften

Hundebademantel aus Frottee

Frottee ist das Gewebe, das Du von Deinen eigenen Handtüchern und Bademänteln kennst. Frotteemäntel für Hunde sind weich und kuschelig. Sie sind sehr saugfähig und nehmen die Feuchtigkeit aus dem nassen Fell sehr gut auf. Auch für Hunde mit viel und dichtem Fell sind sie gut geeignet. Das Gewebe ist aber auch recht schwer. Meistens werden Frotteemäntel aus 100 Prozent (Bio-)Baumwolle hergestellt. Teilweise werden aber auch andere Materialien miteingearbeitet – etwa Nylon, Polyester oder andere Kunstfasern. Das hängt davon ab, welche Eigenschaften gewünscht sind.

Hundebademantel aus Microfaser

Wer schon einmal ein Handtuch aus Microfaser hatte, weiß dessen Vorteile zu schätzen. Microfaser ist dünn und leicht, aber dennoch sehr saugfähig. Es zeichnet sich ebenfalls durch eine gute Feuchtigkeitsaufnahme aus. Nichtsdestotrotz empfehle ich Hundebademäntel aus Microfaser eher Hunden mit kurzem Fell. Microfaser wird meist aus Polyester, Nylon oder anderen Polyamiden gefertigt, ist also kein Naturmaterial.

Hundebademantel aus Fleece

Manche Hundebademäntel bestehen auch aus Fleece. Dabei solltest Du aber wissen, dass Fleece nicht besonders saugfähig ist. Zum Abtrocknen eignet sich dieses Gewebe daher weniger, sondern vielmehr zum Wärmen. Genau deshalb setzen sich Fleece-Bademäntel auch oft aus zwei Schichten zusammen: Die obere Schicht besteht aus wärmendem Fleece, während für die untere Schicht saugfähiges Microfaser oder Frottee zum Einsatz kommt.

Es gilt also, die Wahl des Hundebademantels genau auf Deinen Hund und dessen Anforderungen abzustimmen.

Bademantel für Hunde

Kaufratgeber: Auf diese Kaufkriterien solltest Du achten, wenn Du einen Hundebademantel kaufen willst

Deine Entscheidung ist gefallen und Du möchtest einen Hundebademantel kaufen? Super! Dann gilt es nun nur noch, das passende Modell auszuwählen – und das ist oft gar nicht so einfach. Die Auswahl ist nämlich wirklich größer als gedacht, wie mein Hundebademantel Test gezeigt hat. Gerne stelle ich Dir nachfolgend die wichtigsten Kaufkriterien vor, die meiner Meinung nach für die Kaufentscheidung wichtig sind. Sicher hilft Dir meine Kaufberatung, den besten Hundebademantel für Deinen tierischen Freund zu finden.

Material

Das Material spielt bei einem Hundebademantel eine wichtige Rolle. Es sollte saugstark sein, damit es viel Wasser, aber auch Schmutz aufnimmt. Viele Modelle bestehen daher aus Mikrofaser. Aber auch Bademäntel aus Baumwolle, Fleece und Frottee sind saugfähig und halten den Hund angenehm warm, während er trocknet. Es gibt auch Hundebademäntel, die aus einem feinen Gewebe bestehen, welches die Vermehrung von Haarbalgmilben und Bakterien wirksam verhindert. Genauere Informationen zum Material findest Du immer in der Produktbeschreibung des Herstellers, weshalb Du diese unbedingt genauer studieren solltest.

Komfort

Ein wesentliches Kaufkriterium ist der Komfort des Hundebademantels, schließlich soll sich Dein Vierbeiner darin rundum wohlfühlen. Das gilt, wenn er folgende Voraussetzungen erfüllt:

  • einfach an- und auszuziehen durch Klettbänder
  • Passform anpassbar dank Kordelzug oder Tunnelzug
  • ausreichend Bewegungsfreiheit
  • ein Material, das nicht kratzt und reibt
  • ohne chemische Bestandteile, die zu Allergien führen könnten

Achte besonders darauf, dass sich der Bademantel einfach anziehen und ausziehen lässt. Musst Du hier ewig herum friemeln, wird der Hundebademantel am Ende unbenutzt in einer Ecke landen.

Pflege

Wenn Hunde nasses Fell haben, riechen sie nicht gerade angenehm. Der Hundebademantel wird diesen fiesen Geruch schnell annehmen. Außerdem nimmt der Stoff auch Schmutzpartikel und Tierhaare auf. Genau wie das Badetuch des Hundes muss also auch der Hundebademantel regelmäßig gewaschen werden. Der Hundebademantel sollte entsprechend pflegeleicht und in der Maschine waschbar sein.

Schau in der Herstellerbeschreibung nach, welches Waschmittel geeignet ist und für welche Waschtemperaturen sich der Stoff eignet. Weichspüler sollte in der Regel nicht verwendet werden, da der Bademantel dann nicht mehr so gut trocknet. Wichtig ist, dass der Bademantel sich durch das Waschen nicht in der Form verzieht oder hart wird. Auch die Nähte sollten sich nach einigen Wäschen nicht gleich lösen. Diesbezüglich sollten sich Hundehalter vor dem Kauf in den Test- und Erfahrungsberichten informieren.

Im Idealfall ist der Hundebademantel des Hundes schnell trocknend, damit er nach dem Abtrocknen rasch wieder einsatzbereit ist und nicht müffelt. Manche Hundebademäntel sind trocknergeeignet – allerdings gilt das längst nicht für alle Modelle. Ein Vergleich lohnt sich daher auch in dieser Hinsicht.

Größe

Die richtige Größe des Hundebademantels auszuwählen, ist nicht gerade einfach. Die einzelnen Hersteller geben zwar Größenangaben wie XXS bis XXL, aber bei jeder Marke können die Größe für eine andere Brustlänge und Rückenlänge stehen. Eine S bei einem Hersteller kann also durchaus kleiner ausfallen als die Größe XS bei einem anderen Hersteller.

Es ist daher besser, Deinen Hund einmal auszumessen, bevor Du ihm einen Bademantel kaufst. Bestimme den Rücken- und den Brustumfang und vergleiche dann mit den Zentimeter-Angaben der Hersteller. So findest Du garantiert einen Bademantel mit der perfekten Passform für Deinen Hund – egal, welcher Rasse er angehört.

Schnitt

Für Hundebademäntel werden ganz verschiedene Schnittmuster verwendet: Einige haben eine Kapuze, andere nicht, manche sind kürzer, andere länger. Teilweise bleibt bei den Bademänteln der Bauch frei, bei anderen ist dieser von Stoff bedeckt. Auch die Wickelmöglichkeiten unterscheiden sich:

  • mit Gürtel zum Fixieren
  • mit Klettverschlüssen
  • mit Kordelzug zum Anpassen der Passform

Etliche Hundebademäntel müssen dem Vierbeiner auch über den Kopf gezogen werden. Die Rute wird durch eine Öffnung des Bademantels geführt. Bedenke: Das mögen nicht alle Hunde, sodass ein Modell zum Wickeln oftmals die bessere Wahl darstellt.

Design

Das Design steht bei der Auswahl eines Hundebademantels sicher nicht an erster Stelle, ist aber auch nicht ganz unerheblich. Das Kleidungsstück sollte schon Deinem Geschmack entsprechen, sodass Du es Deinem Hund auch gerne anziehst. Welche Optik Du in puncto Bademantel für Deinen Hund bevorzugst, ist Geschmackssache. Die Produktvielfalt ist diesbezüglich enorm: Es gibt Hundebademäntel in allen Farben und Mustern. Teilweise lassen sie sich sogar mit dem Namen Deines Lieblings personalisieren. Varianten mit Logos oder Bildern sind ebenso erhältlich. Niedlich sind Hundebademäntel mit Kapuzen – und obendrein auch noch praktisch: Sie halten nämlich auch die empfindlichen Hundeohren trocken und warm.

Qualität

Beim Hundebademantel spielt natürlich auch die Qualität eine wichtige Rolle. Der Bademantel wird in der Regel nach jeder Verwendung gewaschen. Mehrere Waschdurchgänge sollten nicht gleich zu kaputten Nähten oder einem Verziehen der Form führen. Auch Löcher dürfen nicht so schnell auftreten. Über die Qualität informierst Du Dich am besten in Erfahrungsberichten anderer Käufer oder in unabhängigen Testberichten zu den einzelnen Modellen.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Wirf zu guter Letzt einen Blick auf das Preis-Leistungs-Verhältnis: Welche Qualität bekommst Du für Dein Geld? Wie langlebig ist der Bademantel? Sind Extras im Preis inbegriffen? Manchmal gibt es nämlich Sets, die neben dem Hundebademantel ein zusätzliches Pfotentuch und/oder ein Hundehandtuch enthalten. Sie sind natürlich besonders praktisch, denn sie liefern Dir direkt alles, was Du brauchst, um Deinen Hund nach dem Baden schnell wieder trocken zu bekommen.

Bademantel für Hund

Markenübersicht: Diese Hersteller produzieren hochwertige Hundebademäntel

Es gibt etliche Marken, die dafür bekannt sind, hochwertige Hundebademäntel im Angebot zu haben. In meinem umfangreichen Test sind mir vor allem die folgenden Hersteller positiv aufgefallen, weil ihre Bademäntel in Tests und Vergleichen häufig gute Bewertungen erhalten:

Auf der Suche nach einem Hundebademantel wirst Du am ehesten im Hundesalon oder online fündig. Im Internet ist die Auswahl am größten. Hier gibt es eine Vielzahl an Modellen, sodass Du recht einfach den besten Hundebademantel für Deine Fellnase findest. Der Vorteil: Online ist dann direkt auch ein bequemer Preisvergleich möglich. So sicherst Du Dir den Bademantel auch gleich noch zum günstigsten Preis.

Preistipp
Bella & Balu Hundebademantel aus Mikrofaser + Pfotentuch – Saugfähiger Hunde Bademantel zum Trocknen nach dem Baden, Schwimmen oder Spaziergang im Regen (M | Braun)
Größe anpassbar
PETTOM Hundebademantel Mikrofaser, Badezubehör Badetuch Schnelltrockend Hund, Bademantel für Kleine Mittlere und Große Hunde (M, Dunkelblau)
gute Alternative
HAPPY HACHI Mikrofaser Hunde Bademantel Badetuch Hundebademantel Waschbare Super Saugfähig Feuchtigkeit Schnell Trocknend Handtuch Strandtuch für Kleine Mittlere und Große Hund Katze Blau
Empfehlung
Lill's Hundebademantel, 100% Bio-Baumwolle, Organic Olive (Grün) (L: 60 cm Rückenlänge)
Bella & Balu
PETTOM
HAPPY HACHI
Lill's
Material
Mikrofaser
Mikrofaser
Mikrofaser
Bio-Baumwolle
Größen
M - L
M - XXL
S - XL
3XS - 4XL
Pflegeleicht
Geeignet für
kleine bis mittlere Hunde
kleine bis große Hunde
kleine bis große Hunde
kleine bis große Hunde
Besonderheiten
mit Kapuze und Gürtel
schnell trocknend und an Größe anpassbar
Reißfest und antibakteriell
flauschig und saugstark
23,99 EUR
24,99 EUR
32,99 EUR
-
Preistipp
Bella & Balu Hundebademantel aus Mikrofaser + Pfotentuch – Saugfähiger Hunde Bademantel zum Trocknen nach dem Baden, Schwimmen oder Spaziergang im Regen (M | Braun)
Bella & Balu
Material
Mikrofaser
Größen
M - L
Pflegeleicht
Geeignet für
kleine bis mittlere Hunde
Besonderheiten
mit Kapuze und Gürtel
23,99 EUR
Größe anpassbar
PETTOM Hundebademantel Mikrofaser, Badezubehör Badetuch Schnelltrockend Hund, Bademantel für Kleine Mittlere und Große Hunde (M, Dunkelblau)
PETTOM
Material
Mikrofaser
Größen
M - XXL
Pflegeleicht
Geeignet für
kleine bis große Hunde
Besonderheiten
schnell trocknend und an Größe anpassbar
24,99 EUR
gute Alternative
HAPPY HACHI Mikrofaser Hunde Bademantel Badetuch Hundebademantel Waschbare Super Saugfähig Feuchtigkeit Schnell Trocknend Handtuch Strandtuch für Kleine Mittlere und Große Hund Katze Blau
HAPPY HACHI
Material
Mikrofaser
Größen
S - XL
Pflegeleicht
Geeignet für
kleine bis große Hunde
Besonderheiten
Reißfest und antibakteriell
32,99 EUR
Empfehlung
Lill's Hundebademantel, 100% Bio-Baumwolle, Organic Olive (Grün) (L: 60 cm Rückenlänge)
Lill's
Material
Bio-Baumwolle
Größen
3XS - 4XL
Pflegeleicht
Geeignet für
kleine bis große Hunde
Besonderheiten
flauschig und saugstark
-

Dem Hund den Bademantel richtig anziehen – so gehst Du vor

Wie Du Deinem Hund den Bademantel anziehst, hängt davon ab, für welches Modell Du Dich entscheidest. Manche Varianten sind schwierig zu handhaben: Sie müssen dem Hund über den Kopf gezogen werden. Andere Exemplare werden um den Hund herumgelegt und per Klettverschluss vor der Brust geschlossen. Letztere werden von den meisten Vierbeinern eher akzeptiert als jene, die über den Kopf gezogen werden müssen. Bei einigen Bademänteln wird die Rute zusätzlich durch ein Loch geführt. Das verleiht dem Mantel einen optimalen Halt. Aber auch hier gilt: Manche Hunde mögen es überhaupt nicht, wenn ihr Schwanz durch eine Öffnung gezogen wird. Ebenso werden Modelle, bei denen der Vierbeiner mit den Pfoten in den Mantel schlüpfen muss, nicht immer gerne angenommen.

Ob das An- und Ausziehen einfach oder zum Krampf wird, hängt also auch davon ab, wie gut Dein Hund mitmacht. Dabei gilt: Je früher Du die Fellnase an den Bademantel gewöhnst, desto besser. Welpen sind noch toleranter und lernen schneller als erwachsene Hunde. Ein paar Leckerchen und viel Geduld werden Dir die Eingewöhnung aber in jedem Fall erleichtern. Trainiere das Anziehen des Bademantels am besten zuerst mit Deinem Hund, wenn er noch trocken ist. Sobald das Fell nass ist, muss alles schnell gehen. Im Idealfall sitzt der Bademantel, bevor sich Dein Liebling schüttelt. Klappt das Anziehen mit trockenem Fell dann nach einiger Zeit problemlos, kann der Bademantel endlich auch nach dem Bad verwendet werden.

Hundebademantel für Hunde

Fazit: Der Hundebademantel ist für alle Hunde ein praktisches Kleidungsstück

Jeder Hundehalter hat die folgende Situation schon einmal erlebt: Der Hund steigt pitschnass aus der Badewanne, aus der Dusche oder aus dem Teich – und schüttelt sich direkt neben Dir. Infolgedessen bist Du auch nass und schmutzig. Mit einem Hundebademantel passiert das nicht, denn wenn Du ihn rasch nach dem Bad anlegst, nimmt er die Nässe schon auf, bevor sich Dein Liebling schüttelt.

Darüber hinaus hat der Bademantel noch viele weitere Pluspunkte: Er saugt viel Nässe auf, sodass Dein Liebling schneller trocknet. Auch Schmutz und lose Tierhaare landen direkt im Hundebademantel. Das langwierige und unangenehme Föhnen entfällt. Viele Hundebesitzer wissen die Vorteile eines Hundebademantels zu schätzen und kaufen sich früher oder später ein entsprechendes Exemplar. Da es viele verschiedene Varianten aus unterschiedlichen Materialien, in abweichenden Schnitt- und Wickelformen sowie in unzähligen Designs gibt, kann die Auswahl schwierig sein. Ich bin mir aber sicher, dass ich Dir mit meinem großen Hundebademantel Test weiterhelfen und die Kaufentscheidung erleichtern konnte. Gewiss findest Du nun den besten Hundebademantel für Deine geliebte Fellnase.

Ich bin Olaf, Anfang 50 und blogge gerne rund um das Thema Hund. Unser weißer Schäferhund Charly kam als Welpe zu uns in die Familie. Mit unseren 5 Kindern und weiteren Haustieren ist immer viel Bewegung in der Familie. Charly begleitet uns auch immer beim Camping oder der Arbeit. Es gibt also viel aus dem Hundealltag zu berichten.