Alles Wissenswerte zur Doppelleine

Hunde sind die besten Freunde des Menschen. Sie sind freundliche, aufgeschlossene Wesen, die das Leben sehr viel angenehmer machen. Bei der täglichen Gassirunde lauern dennoch Risiken, welche das harmonische Zusammenspiel zwischen Mensch und Tier gefährden können. Denn setzt der Instinkt ein, ist der Besitzer schnell vergessen. Vor allem beim Spaziergang mit zwei Hunden kann dies große Herausforderungen bergen. In diesem Fall kann eine Doppelleine Abhilfe leisten.

Was ist eine Doppelleine?

Unter dem Begriff „Doppelleine“ versteht man eine besondere Form der Hundeleine. Sie ist darauf ausgelegt, zwei Hunde gleichzeitig zu führen. In der Regel sind an der Hauptleine zwei einzelne Leinenstücke mittels Karabinerhaken befestigt. Das Drehgelenk des Karabiners stellt sicher, dass sich die Stränge nicht verheddern. Darüber hinaus macht es diese sogenannte Zwillingsleine möglich, dass die Tiere kontrolliert und gezielt geleitet werden können.

Durch die sichere Führung sowie das einzelne Hauptstück der Leine für 2 Hunde fällt diese vor allem auch für das Herrchen weitaus rückenschonender aus, da die beiden Hunde quasi über das Hauptstück der Zwillingsleine zusammengehalten werden.

Anwendungsbereiche einer Doppelleine

Wie bereits dargelegt, wird die Doppelleine hauptsächlich für den Spaziergang mit zwei Hunden benutzt. Diese besondere Art der Hundeleine erleichtert das Spazieren gehen mit mehreren Hunden und garantiert, dass die Hunde folgsam nebeneinander laufen. Denn Hunde folgen ihrer Nase und erkunden gerne die Gegend. Infolgedessen orientieren sie nicht am Herrchen oder dem Hundefreund, sondern hören lediglich auf ihren Instinkt. So kann es mit der herkömmlichen immer wieder vorkommen, dass die Hunde in verschiedene Richtungen ausschwärmen und die Führung erschweren. Mithilfe der Doppelleine können die Vierbeiner kinderleicht im Griff gehalten werden.

Aber auch für einen Hund kann eine Doppelleine eingesetzt werden. Du kannst Deinen Hund dann kürzer nehmen und besser steuern. In der Erziehung zur Leinenführigkeit ein Vorteil.

Doppelleine Infografik Vorteile Nachteile

Vor- und Nachteile von Doppelleinen

Die Doppelleine hat Licht- und Schattenseiten. Positiv zu bewerten sind folgende Punkte:

  • Die Zwillingsleine ermöglicht das Gassigehen mit zwei Hunden. Das Ausrüstungsteil ist zudem rückenschonend und trägt zum Komfort des Hundebesitzers bei.
  • Der Hundebesitzer hat eine Hand zur freien Verfügung.
  • Trotz der Leine wird den Vierbeinern ausreichend Freiraum gewährt.
  • Durch die große Variation der Doppelleinen existieren Modelle für jede Größe und Gewichtsklasse der Fellnasen.
  • Anhand farblicher Abgrenzungen können die einzelnen Leinenstücke voneinander unterschieden werden. Das Herrchen behält somit stets den Überblick und verhindert das Verheddern der Hundeleinen.
  • Die Doppelleine kann mit nur wenigen Einstellungen in eine Standardleine umfunktioniert werden.

Die Doppelleinen verfügen allerdings nicht nur über Pluspunkte:

  • Die Hundehalter benötigen etwas Übung, um mit den Leinen natürlich umgehen zu können.
  • Beim Auslauf mit zwei großen Hunden kann es nötig sein, beide Arme zu benutzen. In brenzligen Situationen kann die Zugkraft der Tiere die Kapazitäten eines Armes übersteigen. Der zweite Arme muss dann unterstützend eingesetzt werden.

Wie gehe ich mit zwei Hunden spazieren? – Kann man die Hunde an die Doppelleine gewöhnen?

Voraussetzung für den Einsatz der Doppelleine ist, dass sich die beiden Vierbeiner kennen und gerne haben. Ist dies gegeben, kann man die Hunde ohne Probleme an die Zwillingsleine gewöhnen. Man braucht lediglich Zeit und Geduld, um sich selbst und die Tiere mit diesem speziellen Equipment vertraut zu machen.

Doppelleine für einen Hund
Eine Doppelleine kann auch für einen Hund eingesetzt werden. Du bist so deutlich flexibler in der Handhabung und kannst Deinen Hund auch einmal kurz halten.

 

Welche Leine für zwei Hunde – Die Kaufkriterien

Länge

Genauso wie die Standardleine gibt es auch die Doppelleinen in verschiedenen Längen. Die Wahl solltest du abhängig von den Charaktereigenschaften deines Hundes und eurer Umgebung machen. Im städtischen Alltag empfiehlt es sich eher, zu einer kürzeren Leine zu greifen. Auf dem Land gewähren Schleppleinen ausreichend Spielraum für Mensch und Tier.

Breite

Auch die Breite ist ein wichtiges Kaufkriterium. Sie stellt sicher, dass die Leine auch bei starkem Widerstand standhält. Dementsprechend wird bei großen Tieren zu besonders breiten Doppelleinen geraten. Kleine Hunde besitzen hingegen weniger Gewicht und können leichter in Zaum gehalten werden. Eine dünne Leine ist völlig ausreichend.

Material

Das richtige Material ist das A und O beim Leinenkauf. Mittlerweile hat sich ein großes Sortiment an verschiedenen Stoffen entwickelt. So gibt es beispielsweise Hundeleinen aus Nylon, die in besonders vielen Designs, Farben und Modellen vorhanden sind. Sie sind recht preisgünstig und zeichnen sich durch ihren geringen Pflegeaufwand aus.

Leder, Tau, Paracord und Biothane sind sehr robuste und widerstandsfähige Stoffe, die jeglichen Wetter- und Witterungsbedingungen trotzen. Allerdings können diese Materialien tiefe Furchen und Druckstellen auf den Handflächen hinterlassen. Vor allem bei Tieren mit einem stattlichen Gewicht und einer stolzen Größe sollte dieser Faktor nicht außer Acht gelassen werden.

Egal, für welches Material du dich entscheidest, achte darauf, dass sich die Hundeleine durch eine gute Verarbeitung und hohe Qualität auszeichnet. Nur so ist sichergestellt, dass nicht nach kurzer Zeit bereits Verschleißerscheinungen auftreten.

 

Diverse Extras können die Handhabung der Doppelleine erleichtern

In den letzten Jahren haben sich die Hersteller von Doppelleinen darauf konzentriert, die Leinen so angenehm wie möglich zu gestalten. Dazu trägt eine Reihe von integrierten Extras bei:

Der Wirbel

Mittels des Wirbels soll verhindert werden, dass sich die beiden Leinenstücke verheddern. Trotz Laufen im Zickzack und Überkreuzungen wird garantiert, dass sich die einzelnen Leinen nicht ineinander verhaken.

Der Stoßdämpfer

Außerhalb der eigenen vier Wände warten jede Menge spannende Erlebnisse und Abenteuer auf die Hunde. Dementsprechend wird häufig wenig Rücksicht auf Herrchen oder Frauchen genommen, sondern im vollen Tempo losgerannt. Die ruckartige Bewegung kann den Hundebesitzern zu Schmerzen verursachen. Mithilfe des Stoßdämpfers soll die Zugkraft der Vierbeiner gebändigt werden und die abrupten Bewegungen abgefedert werden.

Der automatische Einzug

Flexileinen sind mit einem automatischen Einzug ausgestattet. Dieses Prinzip kann mit dem Mechanismus eines Maßbandes gleichgesetzt werden und trägt zur Kontrolle und Steuerung der Fellnasen bei.

Der gepolsterte Griff

Weiterhin kann auch das Material an sich Gefahren bergen. Bei großen Kraftakten und ständigem Widerstand können sich leicht Druckstellen, Abschürfungen und Brandwunden auf der Hand abzeichnen. Der gepolsterte Griff sorgt für Tragekomfort und schont die Haut.

Reflektoren

Sicherheit hat oberste Priorität. Reflektoren machen die kleinen und großen Vierbeiner im Straßenverkehr und bei schlechten Lichtverhältnissen deutlich erkennbar.

großer Hund mit Doppelleine
Unser Charly ist ein sehr zugstarker Rüde der viel bewegt werden muss. An der Doppelleine können wir ihn deutlich besser kontrollieren. Vor allem, wenn es zum Beispiel auf dem Campingplatz eng ist, kann man ihn bequem damit an der kurzen Leine führen und die Doppelleine danach einfach umstellen auf eine „normale Hundeleine“

Welche Leine für große Hunde?

Im Laufe der Jahre haben sich verschiedene Leinenarten herauskristallisiert, die auf die verschiedenen Vorlieben der Hundebesitzer und den Ansprüchen der Fellnasen eingehen. Führleinen, Retrieverleinen und Flexileinen sind für jede Hunderasse geeignet. Bei Joggingleinen und Schleppleinen sollte jedoch Vorsicht gewaltet werden. Da große Hunde über ein beachtliches Körpergewicht verfügen, besitzen sie weitaus mehr Kraft als der Mensch. Unser einziger Vorteil besteht darin, schnell und vorausschauend zu handeln, um waghalsige Aktionen zu vermeiden.

Beim Einsatz der Schlepp- und Joggingleine fällt es den Tieren jedoch besonders leicht, Herrchen und Frauchen aus dem Gleichgewicht zu bringen. Denn bei der Joggingleine wird ein Bauchgurt eingesetzt und die Schleppleine lässt die Hunde zu viel Momentum und Geschwindigkeit aufbauen. Weiterhin empfiehlt es sich, auf eine sehr breite und robuste Leine mit Rückdämpf-Funktion zu setzen.

Gibt es weitere besondere Modelle?

Darüber hinaus gibt es noch weitere Hundeleinen:

  • Die Hunde-Fahrradleine: Fahrradtour mit Vierbeiner? Mit der Hunde-Fahrradleine kein Problem!
  • Die Sicherheitsleine: Eine mit Reflektoren versetzte Leine, die höchste Sicherheit bietet.
  • Die Kettenhundeleine: Eine Hundeleine, die aus einzelnen Kettengliedern besteht.
  • Die Vorführleine: Bei Hundeshows wird viel Wert auf ein edles Kleidungsstück gelegt. Mit der Vorführleine bist du gut bedient.
  • Die Auslaufleine: Die Leine kommt auf dem privaten, nicht umzäunten Privatgrundstück zum Einsatz. Der Hund hat viel Freiraum und kann nicht ausreißen.

 

Typen, Marken und Anbieter – Einige Kaufempfehlungen für dich

Die Branche rund um Tierprodukte boomt, weswegen sich eine Vielzahl von Unternehmen auf die Produktion und den Vertrieb von Hundeleinen spezialisiert hat. Da die Kunden häufig vor der Qual der Wahl stehen, möchten wir dir im Folgenden unsere Produkthighlights vorstellen.

elropet Premium Hundeleine

elopret Doppelleine Hunde

Unsere Test Bewertung: Die Elopret Hundeleine besitzt eine Länge von 2,80 m und entspricht somit nahezu dem Ideal von drei Metern. Aus Polypropylen gefertigt, wurde die Hundeleine mit qualitativ hochwertigen Karabinern und Metallringen ausgestattet. Im Gegensatz zu den Standardmodellen kann die elropet Premium Hundeleine vierfach verstellt werden. Das geflochtene Material liegt angenehm in der Hand und verursacht selbst nach stundenlangen Spaziergängen keine Blasen und Wunden.

Dieses Zubehör für Hunde ist in unzähligen Farben verfügbar: Von schwarz über rot bis hin zu kunterbunt ist für jeden Geschmack etwas dabei. Die elropret Premium Hundeleine ist im Fachhandel und Onlinehandel erhältlich.

18,95 EUR  

Bei Amazon ansehen

Original Zwillingsleine Baldolino

elopret Doppelleine Hunde

Unsere Test Bewertung: Die „Original Zwllingsleine Baldolino“ besteht aus Biothane und ist in sechs verschiedenen Farbvarianten und vier unterschiedlichen Größen erhältlich. Die Leinenstränge kommen auf 1,40 m und garantieren somit ausreichend Spielraum für Hundefreund und Vierbeiner. Diese hochwertige Zwillingsleine kann direkt beim Hersteller auf www.baldolino.de erstanden werden. Ebenfalls ist es möglich, die Hundeleine in verschiedenen Webshops und Fachgeschäften zu kaufen.

33,95 EUR  

Bei Amazon ansehen

Arctic Wolf Lite CC 2 Leichte Canicross-Leine

Unsere Test Bewertung: Sportfans und Aktivitätsjunkies kommen nicht an der Canicross Hundeleine vorbei. In das pflegeleichte Material wurden elastische Einsätze integriert, welche die Gesamtlänge der Leine auf 2 m ausweiten können. Somit verfügen die Hunde über einen Spielraum, der sich beim Tunierhundesport, Dogtrekking oder Canicross als äußert hilfreich erweisen kann. Der integrierte Rückdämpfer ist angenehm für den Hund und seinen Besitzer. Die Leine kann beispielsweise online auf www.woofshack.de erworben werden.

Jumbo Hundeleine Doppelleine Brownie

elopret Doppelleine Hunde

Unsere Test Bewertung: Ein Modell, das besonders durch sein elegantes und schönes Design überzeugt, ist die „Jumbo Hundeleine Doppelleine Brownie“. Aus Polypropylen gefertigt, zeichnet sie sich durch ihre hohe Stabilität und Widerstandsfähigkeit aus. Sie kommt auf eine Länge von bis zu 2,80 m und ist vierfach verstellbar. Außerdem eignet sich die Leine auch im Umgang mit großen Hunden, da sie Gewichten bis zu 70 kg standhält. Die „Jumbo Hundeleine Doppelleine Brownie“ ist bei Amazon erhältlich.

22,95 EUR  

Bei Amazon ansehen

Heim Doppelleine aus Leder mit eingeflochtenem Karabiner

elopret Doppelleine Hunde

Unsere Test Bewertung: Der perfekte Begleiter für Tierfreunde ist die „Heim Doppelleine“. Sie ist vegetabil gegerbt und mit wunderschön eingeflochtenen Karabinern ausgestattet. Bei dieser Hundeleine handelt es sich zudem um ein deutsches Produkt, das über eine ausgeprägte Detailarbeit verfügt. Durch die qualitative Verarbeitung und die hochwertigen Materialien überdauert diese Hundeleine viele Jahre. Die „Heim Doppelleine“ ist auf www.zooplus.de zu finden.

29,99 EUR  

Bei Amazon ansehen

 

Welche Erfahrungen gibt es von Hundebesitzern über Doppelleinen?

Den zahlreichen Rezensionen aus dem Internet ist zu entnehmen, dass die Doppelleinen den Alltag mit den Vierbeinern bereichern. So wird hervorgehoben, dass die Materialien und Konstruktion dieser Leinen sehr gesundheitsschonend sind. Denn es wird nicht nur der Zugkraft der Hunde entgegengesteuert, sondern auch die ruckartigen Bewegungen abgedämpft, die äußerst schädlich für den Rücken und die Gelenke sein können.

Mithilfe der Leinen ist es zudem möglich, die Hunde zu trainieren und zu Zucht und Ordnung zu erziehen. Weiterhin gefällt den Käufern, dass eine große Auswahl an Modellen und Designs existiert. Zu guter Letzt wird auch gelobt, dass sich die Leinen leicht reinigen und pflegen lassen.

 

Weitere Informationen über Doppelleinen

Im nächsten Abschnitt möchten wir auf häufig gestellte Fragen eingehen und Ihnen fundierte Informationen liefern.

Welche Längen werden angeboten?

In der Regel liegt die Länge der Doppelleine zwischen einem und zwei Metern. Die Hersteller haben sich allerdings einen raffinierten Trick ausgedacht, um einige Zentimeter hinzufügen zu können. So ist es möglich, die absolute Länge durch O-Ringe zu beeinflussen. Dieses bedingen, dass die Länge je nach Belieben verstellbar ist.

Weiterhin gibt es aber auch Modelle, bei denen die Zwillingsleine lediglich an einer Standardleine befestigt wird. An die Gesamtlänge der Hundeleine können dann ungefähr 50 Zentimeter durch die Zwillingsleine hinzugefügt werden. Letztlich existieren ebenfalls Zwillingsleinen mit einem automatischen Einzug. Sie gelten als die längsten Doppelleinen und können bis zu drei Meter erreichen.

Wie lang sollte meine Doppelleine sein?

Es empfiehlt sich, auf eine Hundeleine zu setzen, bei der individuelle Einstellungen vorgenommen werden können. Im Normalfall ist eine Länge von 1,50 Meter angemessen. Im dichten Straßenverkehr kann es jedoch nötig sein, die Hunde kürzerzufassen, um Risiken und Unfälle zu vermeiden. Auf freien Flächen in der Natur oder wenig genutzten Wegen kann die Leine dann erweitert werden.

Leine für zwei Hunde

Darf man zwei Hunde gleichzeitig führen?

In Deutschland wurden keine Gesetze erlassen, die das gemeinsame Führen von zwei Hunden an einer Doppelleine verbietet. Nichtsdestotrotz muss an dieser Stelle darauf hingewiesen werden, dass es nur sinnvoll ist, die Tiere an einer doppelten Hundeleine zu führen, wenn die Hunde aneinander gewöhnt sind. Verstehen sich die Hunde nicht, kann die Doppelleine große Probleme heraufbeschwören und zu unnötigen Gefahren führen. Ebenfalls muss gewährleistet sein, dass die Hunde gehorsam sind und unter Kontrolle gehalten werden können.

Ist dies nicht der Fall, kann der alltägliche Spaziergang schnell zum Alptraum werden. Vor allem junge Hunde sollten erst nach ausreichend Übung und Erfahrung in der Öffentlichkeit Gassi geführt werden. Ebenfalls bei großen Hunden kann die Doppelleine zu Problemen führen, wenn die 2 Hunde nicht auf Kommandos hören.

Kann man auch mehr als zwei Hunde an einer Leine führen?

Es ist möglich, mehrere Zwillingsleinen miteinander zu verbinden, um mehrere Hunde gleichzeitig auszuführen. Durch die Integration von Karabiner und Ringe können weitere Leinen schnell und einfach an die Doppelleine gekoppelt werden. Allerdings sollte beachtet werden, dass Hunde über sehr viel Kraft verfügen und vor allem zusammen in der Lage sind, den Führer der Doppelleine aus dem Gleichgewicht zu bringen. Du solltest also stark genug sein, um die Hunde im Ernstfall zurückhalten zu können.

Kann man eine Doppelleine mit einem großen und einem kleinen Hund benutzen?

Es spielt keine Rolle, welche Größe die Hunde besitzen. Eine weitaus wichtigere Voraussetzung, um die Doppelleine problemlos benutzen zu können, ist, dass sich die beiden Hunde vertragen. Die Tiere sind in der Regel nur 1,5 m voneinander entfernt. Kommt es zu Streitereien und Kämpfen, wird es dem Besitzer sehr schwerfallen, die beiden Tiere an der Doppelleine auseinanderzuhalten. Da der kleinere Hund kräftemäßig nicht mit dem größeren Tier konkurrieren kann, werden kleine Hunde an der doppelten Hundeleine automatisch den Kürzeren ziehen. Ist die Beziehung der beiden Hunde allerdings von Respekt und Zuneigung geprägt, ist der Größenunterschied vollkommen irrelevant.

 

Das Fazit – Qualität lohnt sich bei einer Doppelleine für deine Hunde

Der Kauf einer Doppelleine sollte dann in Erwägung gezogen werden, wenn die Absicht besteht, mit zwei oder mehreren Hunden Gassi zu gehen. Vertragen sich die beiden Fellnasen, wird die Kontrolle und Steuerung der Hunde vereinfacht. Mit der Hilfe von Extras wie dem Stoßdämpfer, dem Wirbel oder dem gepolsterten Griff sind die Doppelleinen so ausgestattet, dass sie zum Komfort des Herrchens oder Frauchens beitragen. So wird ein rückenschonendes Laufen begünstigt, dass ruckartige Bewegungen und starke Zugkräfte abfedert.

Die Handhabung der Zwillingsleine ist sehr einfach. Durch unterschiedliche Farben können die einzelnen Leinenstücke auseinandergehalten werden und dem Verheddern der Leinen wird vorgebeugt. Dazu trägt unter anderem auch das metallische Drehgelenk bei. Bei Bedarf ist es zudem auch möglich, die Zwillingsleine zur Standardleine umzufunktionieren beziehungsweise weitere Leinen hinzuzufügen. Es empfiehlt sich allerdings, nur so viele Hunde an der Leine zu halten, dass die Kontrolle und Steuerung der Tiere sichergestellt ist.

Zu guter Letzt sollten Kunden bei der Wahl der Doppelleine nicht nur auf Kategorien wie Farbe oder Größe achten, sondern auch weitere Kriterien in die Überlegung miteinbeziehen. So kann eine breite Leine unterstützend bei großen Hunden wirken und auch das Material spielt eine entscheidende Rolle. Ist die Hundeleine nämlich hochwertig verarbeitet und aus qualitativen Materialien hergestellt, wird deine Sicherheit sichergestellt und die Doppelleine wird dir mehrere Jahre gute Dienste erweisen.