Hundehalstücher im Test: Mit diesem Ratgeber findest Du den besten Hundeschal für Deinen Vierbeiner

Hundehalstücher liegen im Trend! Kein Wunder, denn so ein Hundetuch ist einfach unglaublich stylisch und niedlich. Nebenbei schützt das Hundehalstuch Deinen Vierbeiner auch noch vor starker Zugluft am Hals und ist somit ein perfektes Accessoire für Spaziergänge an stürmischen Tagen in der kühlen Jahreszeit. Im Sommer kann das Halstuch einen gewissen UV-Schutz bieten. Hundehalter finden solche Halstücher in vielen verschiedenen Varianten. Beliebt sind Tücher mit dem Namen des Hundes, witzigen Bildern oder frechen Sprüchen. Aber auch gemusterte Varianten mit Punkten oder Karos stehen bei Hundebesitzern hoch im Kurs.

Damit Du das beste Hundebandana für Deine Fellnase findest, gibt es einige Aspekte zu berücksichtigen. Es kommt auf einen hohen Tragekomfort, ein passendes Material und die richtige Größe an. Ich habe für Dich einen umfangreichen Test zu Hundehalstüchern durchgeführt. In meiner ausführlichen Kaufberatung findest Du wertvolle Ratschläge und Tipps für die Auswahl eines Hundehalstuchs. Außerdem stelle ich Dir bekannte Marken für Hundebandanas vor und gebe Dir Tipps, wie Du Deinen Vierbeiner am besten an das Halstuch gewöhnst.

Die besten Hundehalstücher im Vergleich

Preistipp
lionet paws Hunde Bandana Kopftücher Hundehalstuch Dreieckstuch, Blau kariert, S
Personalisierbar
Hunde Dreiecks Halstuch (Fb: hellbau) (Gr. 1 (55 cm)) Name des Hundes
beste Preis-/Leistungistung
Syhood Halstücher für Hunde, kariert, dreieckig, verstellbar, für kleine oder mittelgroße Katzen, 12 Stück
Mit Extras
Hundehalstuch mit Halsband und Freundschaftsarmband von Pettsie, Verstellbare Größen S, M, und L, Abnehmbares Bandana Tuch, Geschenkbox inklusive, Hundeliebhaber, L, Rot
lionet paws
Kleiner Fratz
Syhood
Pettsie
Anzahl
1
1
12
1 + Halsband + Armband
Material
Baumwolle
Baumwolle, Lycra, Single Jersey
Polyester
Baumwolle
Größe
zwei Größen verfügbar
zwei Größen verfügbar
für einen Halsumfang von weniger als 53,3 cm
XS - L
Geeignet für:
kleine bis große Hunde
kleine bis große Hunde
kleine oder mittelgroße Hunde
kleine bis große Hunde
Pflegeleicht
handwäsche
Personalisierbar
Leuchtstreifen
Wendeoptik
9,99 EUR
13,99 EUR
25,99 EUR
26,99 EUR
Preistipp
lionet paws Hunde Bandana Kopftücher Hundehalstuch Dreieckstuch, Blau kariert, S
lionet paws
Anzahl
1
Material
Baumwolle
Größe
zwei Größen verfügbar
Geeignet für:
kleine bis große Hunde
Pflegeleicht
handwäsche
Personalisierbar
Leuchtstreifen
Wendeoptik
9,99 EUR
Personalisierbar
Hunde Dreiecks Halstuch (Fb: hellbau) (Gr. 1 (55 cm)) Name des Hundes
Kleiner Fratz
Anzahl
1
Material
Baumwolle, Lycra, Single Jersey
Größe
zwei Größen verfügbar
Geeignet für:
kleine bis große Hunde
Pflegeleicht
Personalisierbar
Leuchtstreifen
Wendeoptik
13,99 EUR
beste Preis-/Leistungistung
Syhood Halstücher für Hunde, kariert, dreieckig, verstellbar, für kleine oder mittelgroße Katzen, 12 Stück
Syhood
Anzahl
12
Material
Polyester
Größe
für einen Halsumfang von weniger als 53,3 cm
Geeignet für:
kleine oder mittelgroße Hunde
Pflegeleicht
Personalisierbar
Leuchtstreifen
Wendeoptik
25,99 EUR
Mit Extras
Hundehalstuch mit Halsband und Freundschaftsarmband von Pettsie, Verstellbare Größen S, M, und L, Abnehmbares Bandana Tuch, Geschenkbox inklusive, Hundeliebhaber, L, Rot
Pettsie
Anzahl
1 + Halsband + Armband
Material
Baumwolle
Größe
XS - L
Geeignet für:
kleine bis große Hunde
Pflegeleicht
Personalisierbar
Leuchtstreifen
Wendeoptik
26,99 EUR

Was ist ein Hundehalstuch?

Ein Hundehalstuch ist ein kleines Tuch aus Stoff, das um den Hals Deines Hundes gebunden wird. Häufig lassen sich Hundehalstücher an der Leine oder am Hundehalsband befestigen. Es gibt sie in unzähligen verschiedenen Größen, Farben und Designs. Hundehalstücher, die auch Hundeschals oder -bandanas genannt werden, bestehen oft aus Baumwolle oder anderen weichen Materialien.

In der Regel werden Hundehalstücher aus rein modischen Gründen getragen. Mitunter dienen sie auch dazu, vor Wind oder Sonne zu schützen. Praktisch ist zudem, dass sie Schmutz und Speichel auffangen. Somit verhindern sie, dass das Fell Deines Vierbeiners verschmutzt. Einige Hundebesitzer verwenden sie auch als Identifikationskennzeichen, um ihren Hund auf den ersten Blick von anderen Hunden zu unterscheiden.

Manche Hundeliebhaber kaufen nicht extra ein separates Hundehalstuch, sondern nutzen beispielsweise ein Kopftuch, ein Babyhalstuch oder ein Haarband als Hundeschal. Das ist zwar ebenfalls möglich, aber spezielle Hundebandanas sind meiner Meinung nach doch noch mal ein bisschen funktionaler und stylisher. Oft sind sie beispielsweise in der Größe verstellbar und lassen sich gut auf den Halsumfang Deines Vierbeiners anpassen. Das ist ja auch wichtig, denn sonst fühlt sich Dein Hund schnell eingeengt.

Hundehalstuch

Verwendungszwecke: Wofür tragen Hunde ein Halstuch?

Die meisten Hundeliebhaber kaufen ihrem Hund das Halstuch vor allem tatsächlich, weil es einfach ein niedliches und hübsches Accessoire ist. Mitunter soll das Tuch aber auch funktionale Aufgaben erfüllen und den Alltag mit dem Hund erleichtern. Daher werden Hundehalstücher laut meinem Test auch aus folgenden Gründen eingesetzt:

  • Der Hund soll braver wirken: Gerade Listenhunde können auf andere Menschen eine einschüchternde oder gar beängstigende Wirkung haben. Ein hübsches Halstuch, das gegebenenfalls mit seinem Namen versehen ist, entschärft diesen negativen Eindruck etwas. Der Hund wirkt damit viel friedlicher und braver, was Ängste im Umfeld abbauen kann.
  • Das Halsband soll auf Defizite des Hundes hinweisen: Es gibt für gehörlose und blinde Hunde spezielle Halstücher. So kann ein blinder Hund ein sonnengelbes Halstuch mit drei schwarzen Punkten darauf tragen, damit andere Menschen sofort wissen, dass der Hund eine Einschränkung hat. Auch für andere Behinderungen gibt es im Handel entsprechende Halstücher, die eine einfache Kommunikation ermöglichen.
  • Das Halsband erhöht die Sicherheit: Es gibt Hundehalstücher, die in der Dunkelheit leuchten, die in auffälligen Farben gehalten sind oder die das Licht reflektieren. Diese eignen sich gerade für Vierbeiner mit dunklem Fell, wenn Du in der Dämmerung spazieren gehst. Durch das Halstuch wird Dein Liebling viel besser gesehen, sodass es auch einen gewissen Sicherheitsaspekt erfüllt.
  • Als Schutz vor der Witterung: Ein Hundehalsband wärmt den Hals Deines Hundes, schützt ihn vor Nässe und auch vor der UV-Strahlung der Sonne.

Grundsätzlich ist ein Hundehalstuch für Deinen Vierbeiner natürlich kein Muss. Es ist aber als modisches Accessoire durchaus beliebt und hat überdies auch noch etliche vorteilhafte funktionale Eigenschaften.

Hundehalstuch für Vierbeiner

Welche Arten von Hundehalstüchern gibt es laut meinem Vergleich?

Ein Blick auf das Angebot am Markt zeigt, dass es Hundehalstücher in vielen verschiedenen Arten gibt. In erster Linie unterscheiden sie sich durch die Variante der Befestigung voneinander. Du kannst Deinem Hund sein Halstuch auf folgende Weisen anlegen:

  • Mit einem Knoten: Einfache Halstücher haben keinen Verschluss, sondern werden im Nacken verknotet. Du kannst die Weite ein bisschen regulieren, musst aber darauf achten, dass Du den Knoten nicht zu eng verschließt. Halstücher zum Knoten eignen sich für nahezu jeden Halsumfang, schließlich kannst Du den Knoten ganz nach Belieben setzen.
  • Knöpfe: Teilweise haben Hundehalstücher echte Knöpfe oder Druckknöpfe. Ein solcher Verschluss ist besonders fest und löst sich nicht versehentlich. Aber: Die Größe ist festgelegt und lässt sich bei den meisten Modellen nicht oder nur minimal anpassen.
  • Klettverschluss: Auch bei einem Klettband kann der Verschluss sicher und fest angelegt werden. Eine Anpassung in puncto Länge ist ebenfalls möglich. Allerdings kann die Weite nicht so gut reguliert werden wie bei einem Modell zum Verknoten. Bei minderwertigen Modellen besteht das Problem, dass der Klettverschluss nach einer Weile nicht mehr so gut hält.
  • Mit Halsband: Bei einem solchen Modell bekommst Du ein Halsband, über welches das Halstuch gezogen wird. Das An- und Ablegen ist in diesem Fall besonders unkompliziert. Auch die Größenwahl stellt Dich nicht vor Schwierigkeiten: Du wählst einfach dieselbe Länge, die Du auch für das Halsband aussuchen würdest. Wichtig ist lediglich, dass Du das Halstuch vom Halsband entfernen kannst. Sonst ließe sich das Halstuch nicht waschen, was nicht hygienisch wäre. Außerdem würde das Halstuch dann schnell nicht mehr schön aussehen.

Welche Verschlussvariante Du wählst, ist vor allem von Deinen eigenen Vorlieben abhängig. Vielleicht probierst Du mit Deinem Vierbeiner verschiedene Arten aus, um festzustellen, mit welcher Verschlussart Du am besten zurechtkommst.

Hund verdeckt Augen mit Halstuch

Vorteile und Nachteile von Hundehalstüchern

Hundehalstücher sind mit etlichen Vorteilen verbunden:

  • pflegeleicht: waschbar in der Waschmaschine bei 30 bis 40 Grad Celsius
  • preisgünstig in der Anschaffung: oft bekommst Du für wenige Euro gleich mehrere Halstücher
  • optisch ansprechend und in unzähligen Farben, Mustern und Formen erhältlich
  • unterschiedliche Verschlussvarianten stehen zur Auswahl
  • es gibt Modelle mit integriertem Halsband
  • häufig personalisierbar mit dem Namen, Spitznamen oder einem beliebigen Begriff
  • einfaches An- und Ausziehen

Direkte Nachteile hat das Hundehalstuch meiner Meinung nach nicht. Ein Problem könnte lediglich sein, dass der Hund das Tuch nicht gleich akzeptiert. Eventuell brauchst Du daher etwas Geduld, um den Vierbeiner daran zu gewöhnen. Dazu habe ich weiter unten aber noch mehr Tipps für Dich.

Hund mit Hundehalstuch

Kaufkriterien: Diese Punkte sind beim Kauf von Hundehalstüchern wichtig

Hast Du Dich entschieden, ein Hundehalstuch für Deine Fellnase zu kaufen? Dann solltest Du nicht einfach das erstbeste Modell wählen, das Dir in die Hände fällt. Wenngleich ein Hundehalstuch keine besonders teure Anschaffung ist, gibt es doch ein paar Dinge, die Du beachten solltest, um das beste Halstuch für die Fellnase zu finden. Die wichtigsten Kaufkriterien stelle ich Dir daher in den nächsten Abschnitten ausführlicher vor.

Das perfekte Material

Das Material des Hundehalstuchs sollte kuschelig, langlebig und widerstandsfähig sein. So ist für eine lange Lebensdauer ebenso gesorgt wie für einen hohen Tragekomfort. Hundehalstücher können aus unterschiedlichen Materialien bestehen. Einen kleinen Überblick über die gängigen Stoffe und ihre Besonderheiten habe ich Dir in folgender Tabelle zusammengestellt.

Material

Besonderheiten

Baumwolle

Baumwolle ist pflegeleicht und lässt sich einfach in der Maschine waschen. Der Stoff verzieht sich nicht und fühlt sich auf der Haut angenehm an. Da Baumwolle atmungsaktiv ist, wird das Halstuch auch im Sommer nicht zu warm. Dennoch ist der Stoff ebenso für den Winter geeignet, da es verschiedene Dicken gibt. In puncto Design sind bei Halstüchern aus diesem Material keine Grenzen gesetzt.

Fleece

Hundehalstücher aus Fleece sind wärmend und kuschelig. Deshalb werden sie überwiegend für den Herbst oder Winter genutzt. Fleece ist in der Regel atmungsaktiv, um eine Überhitzung zu vermeiden. Das Material ist pflegeleicht und lässt sich schnell wieder trocknen.

Mix-Stoffe

Viele Hundehalstücher bestehen aus einer Mischung aus Baumwolle und synthetischen Fasern wie etwa Polyester. Die konkreten Eigenschaften des Tuchs hängen dann davon ab, welche Fasern in welchem Anteil beigemischt sind. In der Regel werden aber auch Hundehalstücher aus Mix-Materialien von Hunden gerne getragen.

Welches Material Du bevorzugst, hängt ein bisschen von Deinen Vorlieben und dem gewünschten Einsatzzweck ab. Baumwollstoff ist immer eine gute Wahl, denn das natürliche Material wird auch von allergischen Hunden gut vertragen. Soll das Hundehalstuch bestickt sein? Dann ist es wichtig, dass die Innenseite aus Fleece gefertigt ist, während die Oberseite etwa aus Baumwolle besteht. So wird verhindert, dass die Stickerei auf der Haut des Hundes drückt oder reibt, was den Tragekomfort beeinträchtigen würde.

Die passende Größe

Hundehalstücher werden für kleine Hunde ebenso angeboten wie für größere Rassen. Auch für Welpen sind die modischen Accessoires schon erhältlich. Die Hersteller geben die Größe vornehmlich mit Bezeichnungen wie S bis XXL an. Der genaue Umfang kann bei gleichen Größenangaben aber dennoch von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich sein. Du solltest daher immer einen Blick auf die Zentimeter-Angaben in der Produktbeschreibung werfen und den Halsumfang Deines Hundes messen. Im Zweifelsfall sollte das Halstuch lieber etwas lockerer als zu eng sitzen. Zu locker sollte es dennoch nicht sein: Der Hund könnte damit hängen bleiben. Dann wäre das Verletzungsrisiko zu groß. In der folgenden Liste siehst Du, welcher Halstuchumfang für welche Hunderasse infrage kommt:

  • 25 Zentimeter: für Welpen kleiner Rassen, kleine Hunde wie Chihuahuas oder Katzen
  • 30 Zentimeter: für Dackel, größere Chihuahuas oder Zwergpinscher
  • 35 Zentimeter: Malteser, Shi Tzu, Yorkshire Terrier
  • 40 Zentimeter: West Highland Terrier, Mops, Beagle, Jack Russell, Cocker Spaniel
  • 45 Zentimeter: Greyhound, Staffordshire Bullterrier, Collie
  • 50 Zentimeter: Bullterrier, Boxer
  • 55 Zentimeter: Golden Retriever, Deutscher Schäferhund, Labrador
  • 60 Zentimeter: Mastiff, Dänische Dogge
  • 65 Zentimeter: Neufundländer, Bernhardiner

Ein guter Tragekomfort

Der Tragekomfort hängt vom Material, der Größe und der Befestigung ab. Diese Punkte sollten zu den Vorlieben Deines Hundes und zu seinem Fell passen. Natürlich kann Dein Hund Dir nicht sagen, ob ein Halstuch angenehm zu tragen ist oder nicht. Du kannst es mit ihm aber anprobieren und ihn einige Zeit tragen lassen. Wenn er sich unwohl fühlt, wird er Dir das sicher deutlich zeigen. Dann ist es besser, auf ein anderes Material oder eine andere Verschlussart auszuweichen.

Reinigung

Das Halstuch wird häufig dem Speichel des Hundes und Schmutz ausgesetzt. Auch Parasiten und Bakterien bleiben darin haften. Deshalb sollte sich das Halstuch einfach reinigen lassen – und zwar hygienisch in der Waschmaschine. Prüfe das, bevor Du ein Hundehalstuch für Deinen Vierbeiner kaufst. Es ist eher nicht sinnvoll, ein Halstuch zu kaufen, das nur per Hand gewaschen werden darf.

Sofern Du ein Halsband mit Halstuch gekauft hast, sollte das Tuch abnehmbar sein, damit Du es waschen kannst. In der Regel lassen sich die schicken Accessoires bei 30 bis 40 Grad Celsius in der Waschmaschine säubern. Ein ganz normales Waschmittel reicht dafür aus. Auf Weichspüler solltest Du verzichten, weil er einen starken Duft hat und Allergien auslösen kann.

Nach dem Waschen ziehst Du das Dreieckstuch kurz in Form und lässt es am besten an der frischen Luft – aber nicht direkt in der Sonne – trocknen. In den Trockner gehören Hundehalstücher meist nicht. Wirf diesbezüglich aber am besten immer einen Blick auf die genaue Waschanleitung. Wenn Du möchtest, kannst Du das Hundehalstuch ganz zum Schluss noch bügeln, damit es wieder aussieht wie neu.

Extras

Manche Halstücher bringen Dir noch ein paar praktische Extras mit – wie zum Beispiel:

  • Personalisierbar: Personalisierte Hundehalstücher sind ein besonderer Hingucker. Deshalb lassen sich viele Halstücher auch mit dem Namen Deines Vierbeiners besticken oder bedrucken. Alternativ lässt Du das Halstuch mit einem kurzen Spruch, dem Spitznamen Deines Lieblings oder seinem Geburtstag versehen.
  • Leuchtstreifen: Reflektoren sind praktisch, damit Dein Vierbeiner in der Dunkelheit besser von anderen Verkehrsteilnehmern wahrgenommen wird.
  • Wendeoptik: Manche Hundehalstücher kannst Du wenden. Sie haben auf jeder Seite ein anderes Motiv. Das ist schön, wenn Du Lust hast, Deinem Liebling mal eine neue Optik zu gönnen oder wenn die eine Seite schon verschmutzt ist.

Teilweise werden Hundehalstücher auch in größeren Sets angeboten, die eine Preisersparnis im Vergleich zum Einzelkauf bieten.

Gewünschter Verwendungszweck

Zu guter Letzt solltest Du überlegen, ob Du das Hundehalstuch für einen ganz bestimmten Verwendungszweck nutzen möchtest. Das gilt zum Beispiel, wenn Du einen blinden Hund kennzeichnen willst. Auch Gag-Halstücher für bestimmte Anlässe oder lustige Fotos sind im Handel natürlich erhältlich. Dann sieht es beispielsweise aus, als ob Dein Hund einen Schlips, eine Fliege oder eine Federboa tragen würde. Soll das Halstuch Deinen Hund im Dunkeln besser erkennbar machen, musst Du das ebenfalls bei der Farbauswahl berücksichtigen.

Hund im Schnee

Markenübersicht: Diese Hersteller stehen für hochwertige Hundehalstücher

Ich habe mir für den Vergleich unterschiedliche Hundehalstücher angeschaut und dabei natürlich auch die Hersteller genauer unter die Lupe genommen. Dabei sind mir insbesondere die folgenden Marken positiv aufgefallen, weil sie in Testberichten und Vergleichen immer gut bewertet wurden:

Willst Du ein Hundehalstuch kaufen, wirst Du häufig schon im Tierfachgeschäft fündig. Auch Hundesalons bieten mitunter Halstücher für Vierbeiner an. In einem speziellen Bekleidungsgeschäft für Hunde ist die Auswahl noch einmal größer. Ansonsten kann das Internet Deine Anlaufstelle sein. Hier gibt es Hundehalstücher in allen erdenklichen Varianten. Der Vorteil: Du kannst zu den einzelnen Modellen die Erfahrungsberichte anderer Käufer lesen. So ist es möglich, Dir einen umfassenden Eindruck über die Qualität und den Tragekomfort der Halstücher zu verschaffen. Hast Du ein Modell ausgewählt, führst Du dann noch einen Preisvergleich durch. Auf diese Weise findest Du rasch das beste Hundehalstuch für Deinen Vierbeiner zum günstigsten Preis!

Preistipp
lionet paws Hunde Bandana Kopftücher Hundehalstuch Dreieckstuch, Blau kariert, S
Personalisierbar
Hunde Dreiecks Halstuch (Fb: hellbau) (Gr. 1 (55 cm)) Name des Hundes
beste Preis-/Leistungistung
Syhood Halstücher für Hunde, kariert, dreieckig, verstellbar, für kleine oder mittelgroße Katzen, 12 Stück
Mit Extras
Hundehalstuch mit Halsband und Freundschaftsarmband von Pettsie, Verstellbare Größen S, M, und L, Abnehmbares Bandana Tuch, Geschenkbox inklusive, Hundeliebhaber, L, Rot
lionet paws
Kleiner Fratz
Syhood
Pettsie
Anzahl
1
1
12
1 + Halsband + Armband
Material
Baumwolle
Baumwolle, Lycra, Single Jersey
Polyester
Baumwolle
Größe
zwei Größen verfügbar
zwei Größen verfügbar
für einen Halsumfang von weniger als 53,3 cm
XS - L
Geeignet für:
kleine bis große Hunde
kleine bis große Hunde
kleine oder mittelgroße Hunde
kleine bis große Hunde
Pflegeleicht
handwäsche
Personalisierbar
Leuchtstreifen
Wendeoptik
9,99 EUR
13,99 EUR
25,99 EUR
26,99 EUR
Preistipp
lionet paws Hunde Bandana Kopftücher Hundehalstuch Dreieckstuch, Blau kariert, S
lionet paws
Anzahl
1
Material
Baumwolle
Größe
zwei Größen verfügbar
Geeignet für:
kleine bis große Hunde
Pflegeleicht
handwäsche
Personalisierbar
Leuchtstreifen
Wendeoptik
9,99 EUR
Personalisierbar
Hunde Dreiecks Halstuch (Fb: hellbau) (Gr. 1 (55 cm)) Name des Hundes
Kleiner Fratz
Anzahl
1
Material
Baumwolle, Lycra, Single Jersey
Größe
zwei Größen verfügbar
Geeignet für:
kleine bis große Hunde
Pflegeleicht
Personalisierbar
Leuchtstreifen
Wendeoptik
13,99 EUR
beste Preis-/Leistungistung
Syhood Halstücher für Hunde, kariert, dreieckig, verstellbar, für kleine oder mittelgroße Katzen, 12 Stück
Syhood
Anzahl
12
Material
Polyester
Größe
für einen Halsumfang von weniger als 53,3 cm
Geeignet für:
kleine oder mittelgroße Hunde
Pflegeleicht
Personalisierbar
Leuchtstreifen
Wendeoptik
25,99 EUR
Mit Extras
Hundehalstuch mit Halsband und Freundschaftsarmband von Pettsie, Verstellbare Größen S, M, und L, Abnehmbares Bandana Tuch, Geschenkbox inklusive, Hundeliebhaber, L, Rot
Pettsie
Anzahl
1 + Halsband + Armband
Material
Baumwolle
Größe
XS - L
Geeignet für:
kleine bis große Hunde
Pflegeleicht
Personalisierbar
Leuchtstreifen
Wendeoptik
26,99 EUR

Wie Du Deinen Hund am besten an das Hundehalstuch gewöhnst

Viele Hunde lassen sich ein Hundehalstuch ohne Weiteres anlegen – aber leider nicht alle. Manche Vierbeiner sind besonders ängstlich und stehen neuen Dingen generell skeptisch gegenüber. Vor allem Fellnasen, die es nicht gewohnt sind, ein Halsband zu tragen, können Schwierigkeiten mit einem Halstuch haben. Manchmal riecht das Tuch auch einfach ungewohnt. In diesem Fall empfiehlt es sich, den Hund geduldig an das Hundehalstuch zu gewöhnen. Gehe dabei wie folgt vor:

  1. Zeige dem Hund das Halstuch und erkläre ihm mit ruhigen Worten, was genau das ist.
  2. Lass Deinen Hund daran schnuppern. Belohne sein Interesse mit einem Leckerli.
  3. Probiere, dem Hund das Tuch lose um den Hals zu legen.
  4. Klappt das nicht? Dann lege das Halstuch erstmal eine Woche lang mit in das Körbchen Deines Vierbeiners, damit es seinen Geruch annimmt und ihm vertrauter wird.
  5. Probiere nun noch einmal, dem Hund das Halstuch um den Hals zu legen, ohne es schon zu verschließen. Akzeptiert er das, belohne mit einem Leckerli.
  6. Wiederhole den Vorgang einige Male, bis Du merkst, dass Dein Hund keinen Stress mehr hat.
  7. Verschließe das Halstuch locker, lobe Deinen Hund und öffne es wieder.
  8. Steigere die Tragedauer nach und nach, bis Dein Hund irgendwann keine Probleme mehr hat, das Halstuch zu tragen.

Du brauchst also unter Umständen ein bisschen Geduld und Fingerspitzengefühl. Grundsätzlich lässt sich aber wirklich jeder Hund daran gewöhnen, ein Hundehalstuch zu tragen.

Hund ohne Hundehalstuch

Fazit: Das Hundehalstuch ist ein schützendes und schickes Accessoire

Ein Hundehalstuch wird von den meisten Hundebesitzern aus optischen Gründen gekauft. Der Hund sieht mit einem Halstuch einfach gleich viel niedlicher aus und macht auch auf Fotos mehr her. Ob Du ein Hundehalstuch kaufst, damit Dein Vierbeiner stylisher aussieht, ist natürlich allein Deine Entscheidung. Zahlreiche Hundehalter erfreuen sich einfach gerne am Anblick ihres Hundes mit einem Halstuch, das vielleicht sogar noch mit dem Namen des Vierbeiners bedruckt ist.

In den etlichen Fällen gestaltet es sich einfach, den Hund an das Halstuch zu gewöhnen, sodass nichts dagegen spricht, ihm das Accessoire anzulegen. Darüber hinaus kann ein Hundehalstuch natürlich auch funktional sein: Es erhöht die Sichtbarkeit im Straßenverkehr, schützt vor Wind und Sonne und bewahrt das Brustfell vor Schmutz und Speichel. Dabei sind Hundehalstücher für alle Rassen erhältlich und nebenbei auch noch günstig und langlebig. Ich bin mir sicher, mit den Tipps aus meiner Kaufberatung zu diesem Hundekleidungsstück findest Du das beste Hundehalstuch für Deinen tierischen Freund, an dem ihr euch beide lange erfreuen könnt!

Ich bin Olaf, Anfang 50 und blogge gerne rund um das Thema Hund. Unser weißer Schäferhund Charly kam als Welpe zu uns in die Familie. Mit unseren 5 Kindern und weiteren Haustieren ist immer viel Bewegung in der Familie. Charly begleitet uns auch immer beim Camping oder der Arbeit. Es gibt also viel aus dem Hundealltag zu berichten.