Gesundheit

Das Elend beginnt…

Es ist die weltgrößte Hundeshow und wer sich über die Ausstellungen hierzulande aufregt, war noch niemals auf der Crufts in Birmingham, der Spitze des menschlichen Eitelkeitbergs.

Mehr lesen »

Passivrauchen tötet Haustiere

Dass Passivrauchen schädlich ist, sollte inzwischen jedem bekannt sein. Doch trotzdem rauchen viele fleißig weiter in den eigenen vier Wänden. Ohne Rücksicht auf Kinder und Haustiere. In den letzten Jahren wurden in mehreren Studien die Auswirkungen von Zigarettenrauch auf Haustiere untersucht – mit schockierenden Ergebnissen!

Mehr lesen »

Flohallergie / Flohstichallergie

Die Flohstichallergie bzw. Flohallergie (Floh-Allergie-Dermatitis) ist die häufigste Hauterkrankung bei Hunden und Katzen. Ausgelöst wird sie durch eine Hypersensibilisierung gegen Flohspeichelallergene.

Mehr lesen »

11 Gründe, warum die heutigen Rassehunde überzüchtet und krank sind

Sie werden längst nicht mehr so alt wie früher. Sie können nicht mehr frei atmen, treten beim Laufen auf ihre Ohren und können ihre Umgebung nur noch dann sehen, wenn der Wind von vorne kommt. Sie haben Epilepsie, Skeletterkrankungen und chronische Stoffwechselstörungen. Viel zu viele sind schon als Junghund zum Sterben verurteilt.

Mehr lesen »

Merle-Faktor beim Hund – Wenn Züchter mit Farbe spielen

Die Fellfarbe Merle ist heiß begehrt. Menschen wollen bunte Hunde. Besonders und auffällig sollen sie sein. Und das hat Folgen. Immer wieder werden Merle-Hunde miteinander gekreuzt. Die Folgen sind Missbildungen, die die Hunde unverkäuflich machen. Ausschuss, der – wenn er überhaupt überleben darf – im Tierschutz landet.

Mehr lesen »

Lymphosarkom beim Hund

Die dritthäufigste Krebsart beim Hund ist das Lymphosarkom. Es handelt sich hierbei um den Krebs der Lymphozyten und des lymphatischen Gewebes. Das lymphatische Gewebe befindet sich an den unterschiedlichsten Stellen des Körpers, so beispielsweise in den Lymphknoten, in der Leber und im Knochenmark.

Mehr lesen »

Hunde altern früher als wir denken

Es heißt doch, dass Hunde ab etwa 7 Jahren alt werden. Große Hunde etwas früher. Kleine Hunde ein paar Jahre später. Doch in Wirklichkeit beginnt der Alterungsprozess beim Hund schon viel früher.

Mehr lesen »