Krallenscheren für Hunde im Test: wie die perfekte Pediküre für den Vierbeiner gelingt

Die Krallenpflege gehört zu den am wenigsten erfreulichen Aspekten der Hundepflege. Denn: Die Hundekrallen müssen regelmäßig geschnitten werden, damit sie nicht zu lang werden. Andernfalls kann Dein Hund irgendwann nicht mehr richtig gehen und es drohen Verletzungen und Fehlhaltungen. Mit einer geeigneten Krallenschere kannst Du Dir die Prozedur deutlich erleichtern, denn damit gelingt das Kürzen der Krallen schnell, sicher und effektiv. Krallenscheren für Hunde gibt es laut meinem Test im Handel in unzähligen Varianten. Da kann es schonmal schwierig sein, die richtige Auswahl zu treffen. Genau deshalb habe ich mir viele verschiedene Krallenzangen und Krallenschneider für Hunde etwas genauer angeschaut.

Ich stelle Dir hier unterschiedliche Arten vor, erläutere die Vor- und Nachteile und gehe auf die wichtigsten Kaufkriterien ein. Außerdem erfährst Du im Hundekrallenscheren Test, wann die Krallen überhaupt geschnitten werden müssen und wie Du dabei am besten vorgehst. Lies also einfach weiter, um die beste Krallenschere für Deinen tierischen Freund zu finden und wertvolle Informationen zum richtigen Umgang mit dieser zu erhalten.

Die besten Krallenscheren für Hunde aus unserem Test im Vergleich

Preistipp
Trixie 2373 Krallenschere, 8 cm, 1 Stück (1er Pack)
ideal für mittlere Hunde
Thunderpaws Professionelle Krallenschere für Hunde mit Schutz, Sicherheitsschloss und Nagelfeile (Mittel bis Groß, Gelb)
ideal für große Hunde
PetPäl Profi Krallenschere für Hunde & Katzen in Tiersalon Qualität - Krallenschneider, Krallenpflege für daheim - Klauen Pflege einfach & sicher für Zuhause durch den Abstandshalter - Safety Guard
beste Alternative
Candure Profi Krallenschere für Hunde und Katzen mit Nagelfeile Edelstahl Krallenzange Hohe Qualität Krallenpflege Schneider für Haustiere Nagelknipser groß Mit Sicherheitsschutz 6" Zoll
beste Preis-/Leistung
pecute Krallenschere für Hunde & Katzen mit Nagelfeile, Profi Krallenpflege aus Edelstahl, Krallenzange für Hund Mit Sicherheitsschutz
Trixie
Thunderpaws
PetPäl
Candure
pecute
Größe
1,5 x 20 x 10 cm
20,5 x 8,7 x 2,4 cm
23,37 x 12,7 x 3,3 cm
15 x 20 x 2,3 cm
18 x 5 x 1 cm
Material
Metall
Edelstahl
Edelstahl
Edelstahl
Metall + ABS
ergonomische Griffe
Sicherheitsschutz
Extras
-
  • inkl. Nagelpfeile
-
  • inkl. Nagelpfeile
  • inkl. Nagelpfeile
7,97 EUR
13,99 EUR
15,97 EUR
9,95 EUR
8,59 EUR
Preistipp
Trixie 2373 Krallenschere, 8 cm, 1 Stück (1er Pack)
Trixie
Größe
1,5 x 20 x 10 cm
Material
Metall
ergonomische Griffe
Sicherheitsschutz
Extras
-
7,97 EUR
ideal für mittlere Hunde
Thunderpaws Professionelle Krallenschere für Hunde mit Schutz, Sicherheitsschloss und Nagelfeile (Mittel bis Groß, Gelb)
Thunderpaws
Größe
20,5 x 8,7 x 2,4 cm
Material
Edelstahl
ergonomische Griffe
Sicherheitsschutz
Extras
  • inkl. Nagelpfeile
13,99 EUR
ideal für große Hunde
PetPäl Profi Krallenschere für Hunde & Katzen in Tiersalon Qualität - Krallenschneider, Krallenpflege für daheim - Klauen Pflege einfach & sicher für Zuhause durch den Abstandshalter - Safety Guard
PetPäl
Größe
23,37 x 12,7 x 3,3 cm
Material
Edelstahl
ergonomische Griffe
Sicherheitsschutz
Extras
-
15,97 EUR
beste Alternative
Candure Profi Krallenschere für Hunde und Katzen mit Nagelfeile Edelstahl Krallenzange Hohe Qualität Krallenpflege Schneider für Haustiere Nagelknipser groß Mit Sicherheitsschutz 6" Zoll
Candure
Größe
15 x 20 x 2,3 cm
Material
Edelstahl
ergonomische Griffe
Sicherheitsschutz
Extras
  • inkl. Nagelpfeile
9,95 EUR
beste Preis-/Leistung
pecute Krallenschere für Hunde & Katzen mit Nagelfeile, Profi Krallenpflege aus Edelstahl, Krallenzange für Hund Mit Sicherheitsschutz
pecute
Größe
18 x 5 x 1 cm
Material
Metall + ABS
ergonomische Griffe
Sicherheitsschutz
Extras
  • inkl. Nagelpfeile
8,59 EUR

Was ist eine Krallenschere für den Hund?

Die Krallenschere – auch Krallenzange oder Nagelschere für Hunde genannt – ist eine speziell für Hundekrallen konzipierte Schere. Das Werkzeug wird verwendet, um die Hundekrallen zu kürzen. Die Krallen sind mit empfindlichen Nervenbahnen und Blutgefäßen durchzogen, weshalb Du beim Schneiden der Krallen sehr vorsichtig sein musst. Eine Krallenschere sieht aus wie eine Zange: Sie besitzt zwei Arme. Diese drückst Du mit einer Hand zusammen, damit die beiden Klingen zusammengeführt werden. Die in der Mitte befindliche Kralle wird so präzise geschnitten.

Die meisten Hundekrallenscheren haben eine runde Einbuchtung. Dort legst Du die Kralle des Vierbeiners hinein. Die Aussparung stellt sicher, dass die empfindlichen Krallen durch das Zusammendrücken der Schere nicht gequetscht werden. Ein wichtiges Sicherheitsmerkmal, das bei vielen Krallenscheren mit dabei ist, ist der Abstandhalter. Er verhindert, dass die Kralle zu tief rutscht, damit sich das Tier beim Schneiden nicht verletzt. Eine Feder trägt dazu bei, dass sich die Arme der Schere nur langsam zusammenführen lassen. Eine Krallenschere kann natürlich nicht nur für Hunde verwendet werden, sondern hat viele Einsatzbereiche. Sie eignet sich auch für:

  • Nager
  • Kleintiere
  • Katzen
  • Vögel
  • Reptilien
  • Lurche
  • Primaten

Keinesfalls solltest Du zum Krallenschneiden eine einfache Nagelschere für Menschen verwenden. Zwischen den geraden Schnittflächen der Schere können die Krallen schnell wegrutschen oder sich drehen. Dadurch könnte sich Dein Vierbeiner verletzen. Außerdem sind Nagelscheren vorne viel zu spitz: Bewegt sich Dein Hund plötzlich, weil er Angst bekommt oder sich erschreckt, könntest Du ihn damit stechen. Verwende also bitte zum Kürzen der Hundekrallen immer eine eigens dafür gedachte Hundekrallenschere.

Krallenscheren Hund

Welche Arten von Krallenscheren gibt es?

Krallenscheren für Hunde werden in mehreren Ausführungen angeboten. Man unterscheidet grundsätzlich folgende Arten:

Art der Hundekrallenschere Beschreibung Geeignet für
Krallenschere im Guillotine-Design Diese Krallenschere hat eine abgerundete Klinge. Sie schließt sich um die Kralle und schneidet sie ab.
  • kleine Hunde mit dünnen Krallen
  • Katzen oder Kleintiere
Krallenschere im Scherenstil Die Klinge der Krallenschere ist gebogen und scharf – ähnlich wie bei einer Schere.
  • mittelgroße bis große Hunde
Krallenschere mit zwei gebogenen Klingen Diese Krallenscheren haben meist zwei gebogene Klingen. Diese gleiten aneinander vorbei, um die Krallen zu schneiden.
  • mittelgroße bis große Hunde
Krallenschleifer Diese Krallenzange schneidet die Kralle nicht, sondern schleift sie ab.
  • Hunde mit dicken oder dunklen Krallen

 

Krallenschere Hund

Vorteile und Nachteile von Krallenscheren im Vergleich

Eine Krallenschere für den Hund zu kaufen, bedeutet viele Pluspunkte für die individuelle Krallenpflege Deines Vierbeiners:

  • einfache Verwendung – die Krallen können auch daheim gekürzt werden
  • Du musst nicht jedes Mal zum Tierarzt oder in den Hundesalon
  • die Krallenschere spart auf lange Sicht Geld
  • scharfe Klingen schneiden starke Hundekrallen sauber und halten sie in Form
  • in vielen Größen erhältlich – für jede Rasse das passende Exemplar
  • Krallenscheren haben zahlreiche Sicherheitsmerkmale wie Abstandshalter, Sicherheitsschloss und Federung – niedriges Verletzungsrisiko für Dich und den Hund

Aber natürlich hat jede Medaille zwei Seiten und auch Hundekrallenscheren sind mit Nachteilen verbunden:

  • die richtige Anwendung ist wichtig – sonst Verletzungsgefahr möglich
  • aktive und ängstliche Tiere müssen langsam an die Hundekrallenschere gewöhnt werden
  • es gibt Produkte mit minderer Qualität, bei denen die Krallen splittern oder die Klingen schnell rosten

Wichtig sind daher vor allem zwei Punkte beim Kauf einer Krallenschere für Deinen Hund: Sie muss zum einen qualitativ hochwertig sein und zum anderen solltest Du Deinen Vierbeiner langsam an die Prozedur gewöhnen. Falls Du unsicher bist beim Krallenschneiden, kannst Du Deinen Tierarzt oder Hundefriseur um Rat fragen. Aber auch ich habe weiter unten noch ein paar Tipps zur richtigen Vorgehensweise für Dich mitgebracht.

Krallenschere Hund Test

Warum musst Du dem Hund die Krallen schneiden?

Genau wie bei uns Menschen die Finger- und Fußnägel permanent wachsen, ist das auch bei Hundekrallen der Fall. Bei manchen Hunderassen wachsen die Krallen schneller, bei anderen langsamer. Oft nutzen sich die Krallen Deiner Fellnase auch bei den täglichen Spaziergängen schon etwas ab – doch das klappt nicht bei allen Hunden gleichermaßen gut. Es hängt nämlich davon ab, wo Du mit Deinem Vierbeiner lang läufst. Spaziert ihr häufig durch Wälder und auf Feldern, nutzen sich die Krallen nicht so gut ab wie beim Laufen über Asphalt. Auch bei sehr jungen oder alten Hunden, die keine weiten Strecken mehr gehen, sind lange Krallen häufig ein Problem. Dazu können weitere Situationen dazu beitragen, dass die Hundekrallen zu lang werden:

  • Aus gesundheitlichen Gründen können Hund und/oder Besitzer keine längeren Spaziergänge mehr machen.
  • Der Hund läuft mit seinen Pfoten in einer Schonhaltung, weil er dort schon einmal Verletzungen hatte.
  • Aufgrund der erblichen Vorbelastung oder Rasse stehen die Krallen ungünstig und nutzen sich nicht richtig ab.
  • Die Krallen wachsen wegen der Ernährung, der Rasse oder anderer Faktoren sehr schnell.

Wichtig zu wissen ist auch, dass die sogenannte Wolfskralle des Hundes überhaupt nicht mit dem Untergrund in Kontakt kommt. Diese musst Du immer manuell trimmen, damit sie nicht ausreißt oder abbricht.

Hund mit langen Krallen und Krallenschere

Wann sollten die Hundekrallen geschnitten werden?

Die Frage, wann die Hundekrallen zu lang sind, ist gar nicht so einfach zu beantworten. Als Faustregel gilt: Die Hundekrallen sollten nicht länger sein als die Hundeballen. Es lohnt sich, einfach mal genau hinzuhören, wenn Dein Vierbeiner über einen harten Untergrund wie Laminat oder Fliesen läuft. Klackert das Aufsetzen der Pfoten bei jedem Schritt, solltest Du ein Stück der Krallen abschneiden. Vernachlässigst Du die Krallenpflege zu lang, wachsen die Krallen irgendwann in einem Bogen in Richtung Unterseite der Pfoten.

Das behindert den Vierbeiner beim Laufen und führt natürlich auch zu Schmerzen. Dein tierischer Freund will diesem unangenehmen Gefühl ausweichen und knickt oft um. Im schlimmsten Fall drohen Verletzungen und Haltungsschäden. Es kann auch sein, dass der Vierbeiner versucht, seine Kralle abzubeißen. Dann leckt er sich häufig an den Pfoten. Bleibt der Hund irgendwo mit seiner Kralle hängen, kann er sie sich sogar komplett ausreißen. Dann steht ein Besuch beim Tierarzt an – und der kann teuer werden. Daher rate ich Dir, mindestens alle zwei Monate zu kontrollieren, ob die Hundekrallen zu lang sind oder ob noch alles okay ist.

Krallenschere Hund Krallen schneiden

Krallenschere für den Hund kaufen – beachte diese Kaufkriterien

Krallenschere ist nicht gleich Krallenschere – es gibt teils erhebliche Unterschiede zwischen den einzelnen im Handel erhältlichen Modellen. Einige Krallenzangen sind hochwertiger als andere und auch bei den Sicherheitsmerkmalen gilt es, genau hinzuschauen. Ich stelle Dir nachfolgend die Kaufkriterien vor, die ich nach meinem Hundekrallenscheren Test als am wichtigsten erachte. Lass sie in Deine Kaufentscheidung einfließen, um die beste Krallenschere für Deinen Hund auszuwählen!

Größe

Allein in puncto Größe gibt es bei Krallenscheren für Hunde erhebliche Unterschiede. Wie groß die Hundekrallenzange sein sollte, wird in erster Linie durch Rasse und Größe Deines Hundes bestimmt. Für kleine Rassen wie Chihuahua, Mops und französische Bulldogge sollte ein kleineres Modell gewählt werden als für einen Golden Retriever, eine deutsche Dogge oder einen Weimaraner.

Fällt bei großen und starken Krallen die Krallenschere zu klein aus, kann es passieren, dass die Hundekralle einreißt und splittert. Ist die Krallenzange hingegen zu groß, so besteht immer die erhöhte Gefahr, dass Du zu viel von der Kralle abschneidest und Deinen Hund verletzt. Schau Dir vor dem Kauf also unbedingt die Maße der Krallenschere an und vergleiche die einzelnen Varianten, um ein Modell zu finden, das größentechnisch perfekt zu Deinem Vierbeiner passt.

Material

Für Hundekrallenscheren kommen verschiedene Materialien infrage. Häufig bestehen die Schneidblätter aus rostfreiem und scharfem Edelstahl. Die Klingen sollten messerscharf sein, damit die Tiernägel beim Kürzen nicht abbrechen oder splittern. Das ist nämlich sehr unangenehm für die Vierbeiner und verlängert die Prozedur nur unnötig.

Eine qualitative Präzisionsklinge ermöglicht hingegen ein Abknipsen von starken und festen Nägeln, ohne dass diese splittern oder abbrechen. Die Edelstahlklingen sind bei hochwertigen Modellen so geschliffen, dass sich die Zange im perfekten Schneidewinkel auf der Tierkralle aufsetzen lässt. So wird ein sicheres und gleichmäßiges Schneiden ermöglicht.

Handhabung

Eine gute Handhabung ist ebenfalls wichtig, schließlich wirst Du nur gut mit der Krallenschere für den Hund arbeiten können, wenn sie ordentlich und sicher in der Hand liegt. Daher sind beispielsweise rutschfeste Gummigriffe ein Vorteil.

Die Kunststoffummantelung sollte eine ergonomische Form aufweisen. Dann lässt sich die Krallenschere gut greifen und kann über längere Zeit problemlos in der Hand gehalten werden. Eine geriffelte Oberfläche sorgt zusätzlich für optimalen Grip.

Sicherheit

Das A und O bei der Krallenschere sind die Sicherheitsmerkmale. Viele Modelle haben beispielsweise einen Abstandhalter. Diese Schutzvorrichtung wird vor dem Öffnen der Klingen angesetzt und verhindert ein zu starkes Kürzen der Krallen. Gerade Anfänger sollten nach einer Krallenschere mit Abstandshalter Ausschau halten.

Eine weitere Sicherheitsvorrichtung ist die Federung der Krallenschere. Zwischen den Griffen befindet sich eine Feder, welche sicherstellt, dass Du die Klingen nicht zu schnell zusammenführen und das Tier versehentlich verletzen kannst.

Weiter erhöht wird die Sicherheit durch das Sicherheitsschloss. Die Klingen der Krallenschere lassen sich durch die Verschlussfunktion immer schließen, wenn das Werkzeug gerade nicht benötigt wird. Das reduziert die Verletzungsgefahr erheblich – auch für Kinder, die im Haushalt leben.

Extras

Einige Krallenscheren werden mit Extras angeboten, die je nach Einsatzbereich mehr oder weniger praktisch sein können. Folgende Ausstattung kann je nach Modell mit dabei sein:

  • integriertes LED-Licht: gut geeignet für Vierbeiner, die dunkle Krallen haben, da die Blutgefäße besser sichtbar werden
  • farbige Anzeige: nach dem Positionieren der Zange leuchtet ein rotes, grünes oder gelbes Licht und zeigt, ob die Schere für einen präzisen Schnitt an der richtigen Stelle sitzt
  • Set: teilweise gibt es eine Nagelfeile direkt mit dazu

Überlege Dir vorab, welche Extras Du brauchst und wähle Deine Krallenschere für Deinen Hund dementsprechend aus.

Krallenschere

Diese Marken führen hochwertige Krallenscheren für Hunde

Mein Hundekrallenscheren Test hat bewiesen, dass viele Hersteller entsprechende Produkte anbieten. Gerade die folgenden Marken überzeugen durch positive Käuferbewertungen ebenso wie in unabhängigen Testberichten und Vergleichen:

Suchst Du eine Nagelschere für Deinen tierischen Liebling, wirst Du im Tiersalon oder Tierfachhandel vor Ort fündig. Die größere Auswahl gibt es aber online. Hier werden Nagelknipser aller Marken angeboten, sodass Du einen einfachen Vergleich durchführen kannst. Auf diese Weise findest Du den besten Krallenschneider für Deinen Hund – und zwar zum besten Preis.

Preistipp
Trixie 2373 Krallenschere, 8 cm, 1 Stück (1er Pack)
ideal für mittlere Hunde
Thunderpaws Professionelle Krallenschere für Hunde mit Schutz, Sicherheitsschloss und Nagelfeile (Mittel bis Groß, Gelb)
ideal für große Hunde
PetPäl Profi Krallenschere für Hunde & Katzen in Tiersalon Qualität - Krallenschneider, Krallenpflege für daheim - Klauen Pflege einfach & sicher für Zuhause durch den Abstandshalter - Safety Guard
beste Alternative
Candure Profi Krallenschere für Hunde und Katzen mit Nagelfeile Edelstahl Krallenzange Hohe Qualität Krallenpflege Schneider für Haustiere Nagelknipser groß Mit Sicherheitsschutz 6" Zoll
beste Preis-/Leistung
pecute Krallenschere für Hunde & Katzen mit Nagelfeile, Profi Krallenpflege aus Edelstahl, Krallenzange für Hund Mit Sicherheitsschutz
Trixie
Thunderpaws
PetPäl
Candure
pecute
Größe
1,5 x 20 x 10 cm
20,5 x 8,7 x 2,4 cm
23,37 x 12,7 x 3,3 cm
15 x 20 x 2,3 cm
18 x 5 x 1 cm
Material
Metall
Edelstahl
Edelstahl
Edelstahl
Metall + ABS
ergonomische Griffe
Sicherheitsschutz
Extras
-
  • inkl. Nagelpfeile
-
  • inkl. Nagelpfeile
  • inkl. Nagelpfeile
7,97 EUR
13,99 EUR
15,97 EUR
9,95 EUR
8,59 EUR
Preistipp
Trixie 2373 Krallenschere, 8 cm, 1 Stück (1er Pack)
Trixie
Größe
1,5 x 20 x 10 cm
Material
Metall
ergonomische Griffe
Sicherheitsschutz
Extras
-
7,97 EUR
ideal für mittlere Hunde
Thunderpaws Professionelle Krallenschere für Hunde mit Schutz, Sicherheitsschloss und Nagelfeile (Mittel bis Groß, Gelb)
Thunderpaws
Größe
20,5 x 8,7 x 2,4 cm
Material
Edelstahl
ergonomische Griffe
Sicherheitsschutz
Extras
  • inkl. Nagelpfeile
13,99 EUR
ideal für große Hunde
PetPäl Profi Krallenschere für Hunde & Katzen in Tiersalon Qualität - Krallenschneider, Krallenpflege für daheim - Klauen Pflege einfach & sicher für Zuhause durch den Abstandshalter - Safety Guard
PetPäl
Größe
23,37 x 12,7 x 3,3 cm
Material
Edelstahl
ergonomische Griffe
Sicherheitsschutz
Extras
-
15,97 EUR
beste Alternative
Candure Profi Krallenschere für Hunde und Katzen mit Nagelfeile Edelstahl Krallenzange Hohe Qualität Krallenpflege Schneider für Haustiere Nagelknipser groß Mit Sicherheitsschutz 6" Zoll
Candure
Größe
15 x 20 x 2,3 cm
Material
Edelstahl
ergonomische Griffe
Sicherheitsschutz
Extras
  • inkl. Nagelpfeile
9,95 EUR
beste Preis-/Leistung
pecute Krallenschere für Hunde & Katzen mit Nagelfeile, Profi Krallenpflege aus Edelstahl, Krallenzange für Hund Mit Sicherheitsschutz
pecute
Größe
18 x 5 x 1 cm
Material
Metall + ABS
ergonomische Griffe
Sicherheitsschutz
Extras
  • inkl. Nagelpfeile
8,59 EUR

So gehst Du vor, wenn Du Deinem Hund die Krallen schneiden möchtest

Der richtige Umgang mit der Krallenschere bedarf ein bisschen Übung. Viele Herrchen und Frauchen haben am Anfang Angst vor der Prozedur und sind unsicher. Kein Wunder: Bei uns Menschen sind die Finger- und Fußnägel gefühllos, aber bei den Tierkrallen sieht das anders aus. Nur der obere Teil der Krallenspitze ist schmerzunempfindlich. Ab einer bestimmten Stelle durchziehen empfindliche Nerven und Blutgefäße die Krallen. Schneidest Du die Kralle dort ab, ist das schmerzhaft für den Vierbeiner und es kommt zu Blutungen.

Der Hund verliert das Vertrauen in Dich, die Mensch-Hund-Beziehung wird beeinträchtigt und eventuell muss Dein Liebling sogar zum Tierarzt. Daher ist beim Krallenschneiden wirklich höchste Vorsicht geboten. Hundebesitzer können sich vom Tierarzt zeigen lassen, wie die Krallen richtig geschnitten und geschliffen werden, um die empfindlichen Pfoten ihrer Tiere nicht zu verletzen. Ich habe Dir aber auch ein paar Tipps mitgebracht, die Du beim Kürzen der Hundekrallen beachten solltest, um Verletzungen und Schmerzen zu vermeiden:

  1. Lege antiseptisches und blutstillendes Puder bereit, bevor Du mit der Prozedur beginnst. Falls Du aus Versehen zu tief schneidest, kannst Du Deinen Liebling dann schnell verarzten und die Blutung stillen.
  2. Fordere Deinen Hund auf, sich hinzulegen. In dieser Position ist das Schneiden am einfachsten.
  3. Beginne bei den Vorderpfoten und kümmere Dich danach um die Hinterpfoten. Nimm die Pfote, an der Du die Krallen schneiden möchtest, fest in die Hand.
  4. Achte auf gute Lichtverhältnisse. Es ist hilfreich, wenn eine zweite Person mit einer Taschenlampe direkt auf die Kralle leuchtet. Dann kannst Du die Blutgefäße in der Kralle nämlich deutlich sehen – zumindest, wenn Dein Vierbeiner helle Krallen hat. Die rosafarbenen Stellen sind die Blutgefäße. Zu diesen solltest Du einige Millimeter Abstand halten und erst danach schneiden.
  5. Setze die Krallenschere immer von rechts oder von links an, aber niemals von unten oder oben. Die Schnittfläche sollte von schräg unten aus Richtung des Hundes nach oben zeigen.
  6. Kürze die Kralle anfangs lieber etwas zu wenig als zu viel. Du kannst nach und nach kleinere Stücke entfernen und Deinem Hund zwischendurch immer ein paar Tage Ruhe gönnen. In dieser Ruhepause ziehen sich die Blutgefäße in der Kralle etwas zurück, weil sie zusammen mit der Hornkapsel wachsen.

Hat Dein Hund sehr dunkle oder harte Krallen, empfiehlt es sich, diese mit einer Krallenfeile zu kürzen. Damit kannst Du die Hundekrallen schleifen – ähnlich wie mit einer Nagelfeile für Menschen. Der Nagelschleifer reduziert das Verletzungsrisiko und verhindert, dass dicke Krallen splittern und abbrechen. Allerdings dauert das Schleifen auch länger als das Abknipsen der Krallen.

Krallenschere im Test für Hunde

Der Hund hat Angst vor der Krallenschere – was tun?

Die wenigsten Vierbeiner lassen sich gerne die Krallen schneiden. Dafür gibt es verschiedene Gründe. Natürlich sind die Hunde empfindlich an ihren Pfoten und lassen sich dort nicht gerne berühren. Hat der Hund schon einmal schlechte Erfahrungen beim Krallenschneiden gemacht, kann er eine regelrechte Panik vor der Krallenschere entwickeln. Dennoch muss das Kürzen der Krallen natürlich ab und an durchgeführt werden. Was kannst Du also tun, wenn Deine Fellnase am liebsten schon beim Anblick der Krallenzange über alle Berge ausreißen möchte?

  1. Sorge für eine entspannte und ruhige Atmosphäre. Beginne mit der Krallenpflege, wenn Dein Hund satt, ausgeschlafen und relaxt ist.
  2. Achte darauf, selbst nicht nervös zu sein. Dein Hund spürt Deine Nervosität und lässt sich anstecken. Wahre Geduld und gehe behutsam mit viel Verständnis vor.
  3. Sprich Deinen Hund liebevoll an, lobe ihn mit sanfter Stimme und halte ein paar Leckerlis parat.
  4. Halte die Prozedur so kurz wie möglich. Nimm Dir jeden Tag eine andere Pfote vor oder schneide gar nur eine Kralle am Tag. Dadurch gewöhnt sich der Hund über einen längeren Zeitraum hinweg an das Krallenschneiden und baut durch die tägliche Wiederholung die Angst vorm Krallenschneiden ab.

Manche Vierbeiner verabscheuen auch die Geräusche, die beim Krallenschneiden entstehen. Daran kannst Du Deinen Hund aber ebenfalls gewöhnen. Zerschneide beispielsweise Zahnstocher in der Nähe Deines Lieblings, damit das Geräusch für ihn nicht mehr so ungewöhnlich ist. Erst dann beginnst Du, die erste Kralle Deines Hundes zu kürzen.

Hund Angst Krallenschere

Fazit: Die Krallenschere als Must-have für jeden Hundebesitzer

Nachdem ich viele unterschiedliche Krallenscheren im Test genauer angeschaut hab, stelle ich eindeutig fest: Jeder Hundebesitzer sollte sich eine Krallenschere anschaffen, die zu seinem Vierbeiner passt und eine einfache Krallenpflege ermöglicht. Zusammen mit dem Krallenschleifer bildet die Krallenschere einfach die Basisausstattung für eine effiziente und sichere Krallenpflege beim Hund.

Welche Variante Du wählst, hängt von der Größe Deines Vierbeiners und der Stärke seiner Krallen ab, aber auch von Deinen individuellen Vorlieben beim Krallenschneiden. Achte auf jeden Fall darauf, eine komfortable und sichere Krallenschere auszusuchen, die durch eine hohe Qualität und ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugt. Wenn Du dann noch die von mir genannten Tipps zum Krallenschneiden berücksichtigst, steht gepflegten Hundekrallen bei Deinem tierischen Freund bald nichts mehr im Wege.

Ich bin Olaf, Anfang 50 und blogge gerne rund um das Thema Hund. Unser weißer Schäferhund Charly kam als Welpe zu uns in die Familie. Mit unseren 5 Kindern und weiteren Haustieren ist immer viel Bewegung in der Familie. Charly begleitet uns auch immer beim Camping oder der Arbeit. Es gibt also viel aus dem Hundealltag zu berichten.