Ein Leuchthalsband für deinen Hund – Safety first

Nicht immer habe ich Zeit, bei Tageslicht Gassi zugehen. Arbeit und Familienleben halten mich auf Trab, sodass ich mit den Hunden manchmal auf ungewöhnliche Zeiten ausweichen muss. Es kann also vorkommen, dass wir uns auf den Weg machen, wenn die Sonne noch nicht aufgegangen ist oder die Dämmerung bereits eingesetzt hat. Da sowohl Muffin als auch Zora eine dunkle Fellfärbung besitzen, stelle ich stets sicher, dass sie gut zu sehen sind. Dabei hilft mir ein Leuchthalsband.

 

Die besten Leuchthalsbänder im Überblick

Beste Preis-/Leistung
LED Leuchthalsband Hunde Halsband - Anicoll USB wiederaufladbar - Längenverstellbarer Haustier Sicherheit Kragen für Hunde und Katzen- 3 Modus 12 Lichte (Lila)
HUNTER Yukon LED Silikon Leuchtschlauch, orange
Testsieger
LEUCHTIE® Leuchthalsband Plus neongrün Größe 50 I LED Halsband für Hunde I 100 h Leuchtdauer I wasserdicht I enorm hell
Anicoll Leuchthalsband
HUNTER Yukon Leuchthalsband
LEUCHTIE® Leuchthalsband
wasserfest
Akkubetrieb
Batteriebetrieb
Leuchtdauer
5 h
3 h
100 h
Tragekomfort
✅✅✅
✅✅✅
✅✅✅
Bewertung
Sehr hohe Qualität mit drei Lichtstufen und höchstem Tragekomfort. Wir empfehlen dieses premium Leuchthalsband zu kleinem Preis!
Der Test zeigte eine erstaunlich gute Leuchtkraft mit verschiedenen Blinkmodi. Ideal um in der Dunkelheit den Weg zum Hund zu finden.
Batteriebetriebenes Leuchthalsband mit extrem langer Lebensdauer. Unsere Erfahrung zeigt, dass dieses Halsband in jedem Hundehaushalt vorhanden sein sollte.
-
-
10,07 EUR
9,99 EUR
49,98 EUR
Beste Preis-/Leistung
LED Leuchthalsband Hunde Halsband - Anicoll USB wiederaufladbar - Längenverstellbarer Haustier Sicherheit Kragen für Hunde und Katzen- 3 Modus 12 Lichte (Lila)
Anicoll Leuchthalsband
wasserfest
Akkubetrieb
Batteriebetrieb
Leuchtdauer
5 h
Tragekomfort
✅✅✅
Bewertung
Sehr hohe Qualität mit drei Lichtstufen und höchstem Tragekomfort. Wir empfehlen dieses premium Leuchthalsband zu kleinem Preis!
10,07 EUR
HUNTER Yukon LED Silikon Leuchtschlauch, orange
HUNTER Yukon Leuchthalsband
wasserfest
Akkubetrieb
Batteriebetrieb
Leuchtdauer
3 h
Tragekomfort
✅✅✅
Bewertung
Der Test zeigte eine erstaunlich gute Leuchtkraft mit verschiedenen Blinkmodi. Ideal um in der Dunkelheit den Weg zum Hund zu finden.
-
9,99 EUR
Testsieger
LEUCHTIE® Leuchthalsband Plus neongrün Größe 50 I LED Halsband für Hunde I 100 h Leuchtdauer I wasserdicht I enorm hell
LEUCHTIE® Leuchthalsband
wasserfest
Akkubetrieb
Batteriebetrieb
Leuchtdauer
100 h
Tragekomfort
✅✅✅
Bewertung
Batteriebetriebenes Leuchthalsband mit extrem langer Lebensdauer. Unsere Erfahrung zeigt, dass dieses Halsband in jedem Hundehaushalt vorhanden sein sollte.
-
49,98 EUR

 

Was ist überhaupt ein Leuchthalsband?

Ein Leuchthalsband Hund ist ein Silikon- oder ein Nylonring, der mit LED Licht ausgestattet ist. Betrieben werden die Leuchtelemente mit Akkus oder Batterien. Diese speziellen Hundehalsbänder kommen vor allem in der kalten Jahreszeit oder im Dunkeln zum Einsatz. Sie stellen sicher, dass der Vierbeiner beim Spaziergang in der Dunkelheit gesehen wird. Mittels Blinklicht oder dauerhaftem Leuchten wird auf das Tier aufmerksam gemacht. Autofahrer, Fußgänger oder Fahrradfahrer können den Hund nämlich leicht übersehen, wodurch es zu gefährlichen Situationen für Tier und Mensch kommen kann.

Weiterhin ist es mit Leuchthalsbändern kein Problem mehr, die Schnüffelnase im Wald oder bei schlechten Lichtverhältnissen von der Leine zu lassen. Mit einem LED Leuchthalsband wirst du deinen Liebling auch in weiter Entfernung ausmachen können. In der Regel wird das Leuchthalsband mit einem regulären Halsband kombiniert. Auf dem Markt existieren allerdings mittlerweile auch Kombi-Leuchthalsbänder.

Hund mit Leuchthalsband
Leuchthalsbänder für Hunde bieten deinem Vierbeiner vor allem bei Dunkelheit etwas mehr Schutz. Durch das LED Licht können Autofahrer, Radfahrer und auch andereMenschen deinen Hund besser wahrnehmen..

Vor- und Nachteile eines Leuchthalsbandes

Das Leuchthalsband für Hunde hat Licht- und Schattenseiten, die ich dir nicht verschweigen möchte:

Vorteile:

✅ der Hund ist bei Dunkelheit leicht erkennbar

✅ Verkehrsteilnehmer werden auf das Tier aufmerksam

✅ mehr Sicherheit für Hund und Mensch

✅ leichtes Anlegen

✅ Verwechslungsgefahr mit Wild ausgeschlossen

Nachteile:

Kostenfaktor

Aufladung/Wechsel der Batterien

Irritation des Hundes möglich

Wann ist ein Leuchthalsband für den Hund sinnvoll?

Nicht immer ist es möglich, die täglichen Spaziergänge bei Tageslicht zu absolvieren. Vor allem in den Wintermonaten geht die Sonne spät auf und verabschiedet sich früh. Dadurch bedingt kann es vorkommen, dass man in der Dämmerung mit dem Hund nach draußen muss. In erster Linie wird mit dem Leuchthalsband dafür gesorgt, dass der Vierbeiner zu jeder Zeit erkennbar ist. Das gilt für den Hundehalter, aber auch für Passanten, Sportler, Fahrrad- und Autofahrer. Die deutsche Straßenverkehrsordnung (StVO) schreibt sogar vor, dass die Sichtbarkeit des Hundes verpflichtend ist.

Durch die Signalfunktion der integrierten LEDs ist es fast unmöglich, die Schnüffelnase zu übersehen.

Darüber hinaus sind nicht nur Hundeliebhaber auf den Straßen unterwegs. Es gibt Menschen, die kein Freund der Vierbeiner sind oder schlicht und einfach Angst vor Hunden haben. Mithilfe des Halsbandes kannst du unliebsame Zusammenstöße vermeiden und deinen Liebling rechtzeitig zurückrufen und an die Leine nehmen.

Kann ein Leuchthalsband meinen Hund stören oder gar schaden?

Beim Thema Leuchthalsbänder scheiden sich die Geister. Während einige Experten darauf beharren, dass diese spezielle Art von Halsband völlig unbedenklich ist, sind andere der Meinung, dass das LED Halsband zu Problemen führen kann. Es konnte nachgewiesen werden, dass Blink- und Blitzlichter beim Menschen für epileptische Anfälle verantwortlich sein können. Da die Augen der Vierbeiner um einiges schärfer, aber auch lichtempfindlicher sind, geht man davon aus, dass die LEDs auch für Hunde schädlich oder zumindest störend sind. Aus diesem Grund empfehle ich, ausschließlich das Dauerlicht der Leuchthalsbänder einzusetzen.

Achtung: Qualitativ minderwertige Produkte können dem Hund Stromstöße zufügen. Du solltest beim Kauf des Leuchthalsbandes unbedingt auf eine einwandfreie Verarbeitung achten.

Alternativen zum Leuchthalsband

Leuchtendes Hundegeschirr
Alternativ zu einem Leuchthalsband gibt es auch leuchtendes Hundegeschirr oder Leuchtanhänger.

Nicht für jeden Hund eignet sich das Tragen eines Leuchthalsbandes. Da die Sicherheit des Tieres und der Menschen oberste Priorität hat, sollte man sich unbedingt um die Sichtbarkeit des Hundes kümmern. Auf diese Hilfsmittel kannst du zurückgreifen:

Sicherheitswesten

Die Sicherheitsweste für Hunde ähnelt in ihrem Aufbau und ihrer Funktionsweise den Modellen für Menschen. Sie wird an den Körper des Hundes angelegt und ist mit Reflektoren ausgestattet. Da das Licht an diesen Elementen nur zurückgeworfen wird, eignet sich die Sicherheitsweste nur bei Spaziergängen in der Stadt oder an gut befahrenen Straßen.

Ich möchte zudem darauf hinweisen, dass Zora und Muffin diese speziellen Kleidungsstücke nicht gerne tragen, da sie zu einem Hitzestau führen können.

Leuchtanhänger

Leuchtanhänger sind leuchtende Kugeln, die am Hundehalsband angebracht werden. Leider ist diese Konstruktion nur sichtbar, wenn man direkt auf den Hund zugeht. Autos und andere Verkehrsteilnehmer laufen Gefahr, den Vierbeiner zu übersehen.

Außerdem habe ich festgestellt, dass vor allem kleine Hunde keine Freunde des Leuchtanhängers sind. Die Kugel besitzt ein starkes Eigengewicht, was die Verwendung bei leichten und zierlichen Vierbeiner ausschließt.

Leuchtgeschirr

Hundehalter, die generell nichts von Hundehalsbändern halten, können auf das Leuchtgeschirr zurückgreifen. An jeder Seite und am Rückenteil sind LEDs befestigt, die den Hund im Herbst, Winter und bei Dunkelheit grell hervortreten lassen.

Leuchthalsband Vorteile und Nachteile Infografik
In unserer Infografik erläutern wir Dir die Vor- und Nachteile von Leuchthalsbändern.

Download der Leuchthalsband Infografik

 

Kaufratgeber Leuchthalsband – Welche Arten gibt es?

Im Laufe der Jahre haben sich verschiedene Arten von Leuchthalsbändern entwickelt. Dazu gehören:

  • das Leuchthalsband mit Batteriebetrieb
  • das Leuchthalsband mit Akkubetrieb
  • das Kombi-Leuchthalsband

Die verschiedenen Modelle zeichnen sich durch unterschiedliche Eigenschaften aus. Abhängig von den eigenen Präferenzen wird das eine Leuchthalsband mehr, das andere weniger passend für euch sein. Aus diesem Grund gibt es kein gut und schlecht, sondern nur geeignete oder ungeeignete Halsbänder.

Leuchthalsband mit Batteriebetrieb

Wie der Name schon vermuten lässt, funktioniert dieses Leuchthalsband mit der Hilfe von Batterien. In der Regel können die Energiequellen zwischen 50 und 120 Stunden genutzt werden, bevor sie ersetzt werden müssen.

Vorteile:

einfacher Batteriewechsel

lange Betriebszeiten

Nachteile:

Leuchtkörper kann abhandenkommen

Batteriegehäuse ist nicht immer wasserdicht

Ersetzen der Batterien verursacht zusätzliche Kosten

Leuchthalsband mit Akkubetrieb

Für die Helligkeit dieses Leuchthalsbandes sorgt ein Akku, der mittels USB Kabel aufgeladen wird. Die LEDs sind in der Lage, drei oder vier Stunden zu leuchten und müssen anschließend für rund zehn Minuten an eine Stromquelle angeschlossen werden.

Vorteile:

schnelles Aufladen

wasserdicht

leichtes Ersetzen von defekten Akkus möglich

Nachteile:

kurze Akkulaufzeit

schneller Verschleiß

Kombi-Leuchthalsband

Dieses Modell ist ein herkömmliches Halsband, das über integrierte LEDs verfügt. In der Regel ist es aus Nylon hergestellt und mit einem Leuchtband versetzt.

Vorteile:

2-in-1-Lösung

Batteriebetrieb

größenverstellbar

Nachteile:

Verwendung von Knopfbatterien

keine außergewöhnlich gute Leuchtkraft

nur bedingt wasserdicht

 

Darauf solltest du beim Kauf eines Leuchthalsbandes auch achten

Info: Hunde werden von Wasser und Schnee wie magisch angezogen. Das Leuchthalsband sollte robust und wasserdicht sein, um das Tollen unbeschadet zu überstehen.

Hund Leuchthalsband
Da Hunde häufig mit Wasser oder ich mal Schnee in Berührung kommen, sollte das Leuchthalsband auf jeden Fall wasserdicht sein.

Mit Muffin und Zora habe ich schon eine Vielzahl von Leuchthalsbändern ausprobiert. Manche fanden die Hunde und ich toll, andere waren ein Flop. Aus meinen eigenen Erfahrungen habe ich gelernt, dass es beim Kauf des richtigen LED Halsbandes neben Qualität und einer guten Verarbeitung besonders auf folgende Kriterien ankommt:

Wasserdicht

Ganz wichtig für Hundehalter ist, dass das Halsband wasserdicht ist. Denn die Leuchthalsbänder kommen vor allem in der kalten und nassen Jahreszeit zum Einsatz. Im Herbst und Winter sind die Wege, Felder und Straßen häufig mit Pfützen und Matsch übersät. Muffin und Zora, aber auch Charly haben eine große Freude daran, durch das Wasser und den Dreck zu flitzen. Vor allem mit Ball toben sich unsere Lieblinge so richtig aus. Rücksicht auf das LED Halsband wird nicht genommen. Dringt die Feuchtigkeit ins Batteriegehäuse ein, sind die Leuchthalsbänder unbrauchbar und zudem kann es gefährlich für den Hund werden.

Achtung: Einige Hersteller versehen die Leuchthalsbänder mit der Aufschrift „wasserfest“. Dies ist nicht mit wasserdicht gleichzusetzen.

Tragekomfort

Aufgrund ihrer Beschaffenheit kann es vorkommen, dass Nylonhalsbänder den Hals des Tieres aufscheuern. Ich setze deswegen vor allem auf Silikonschläuche. Doch auch hier ist es wichtig, dass sich der Hund in dem LED Halsband wohlfühlt und keine Druckstellen oder Verletzungen davonträgt.

Hilfreich ist es, wenn das Halsband längenverstellbar ist. Vor allem in der kalten Jahreszeit besitzen die Tiere ein dichtes Fell, wodurch sich der Halsumfang erheblich vergrößert. Außerdem solltest du ein Auge darauf haben, dass sich die Haare nicht im Halsband verheddern.

Leuchtkraft/Leuchtdauer

Das A und O des LED Halsbandes sind natürlich die Leuchtkraft und die Leuchtdauer. Auf den Verpackungen der Produkte sind in der Regel umfangreiche Informationen vermerkt. So findest du normalerweise auch eine Angabe zur durchschnittlichen Leuchtdauer der Hundehalsbänder.

Hundebesitzer müssen allerdings auch die Rasse des Hundes im Hinterkopf behalten. Besitzt du eine Fellnase mit langen und dicken Haaren, musst du zu Produkten greifen, die über eine sehr starke Leuchtkraft verfügen. Das LED Leuchthalsband verliert sonst schnell seine Funktion und der Hund ist in wenigen Metern Entfernung nicht mehr erkennbar.

Bei Kurzhaarrassen sollten Hundebesitzer eher auf schwächere LEDs setzen. So wird sichergestellt, dass das Tier von der Helligkeit nicht irritiert wird.

Leuchthalsband für Hunde
In Bezug auf die Leuchtkraft eines Leuchthalsbandes solltest Du bedenken, dass jede Hunderasse unterschiedliches Fell hat. Dies kann sich auf die Leuchtkraft auswirken.

 

Unsere Kaufempfehlungen

Da wir – Olaf und Manuela – schon seit unzähligen Jahren stolze Hundehalter sind, konnten wir reichlich Erfahrung mit verschiedenen LED Halsbändern machen. Es war uns möglich, einen direkten Vergleich der verschiedenen Produkte zu ziehen und unsere Favoriten zu küren. Diese möchten wir dir nun vorstellen:

Anicoll LED Leuchthalsband mit USB

Das Anicoll LED Leuchthalsband mit USB gehört zu unseren absoluten Lieblingen. Der Hersteller hat sich sehr viel Mühe gegeben, ein Premium Leuchthalsband für einen niedrigen Preis zu schaffen. Das Halsband leistet mir schon viele Jahre gute Dienste und ich kann es sowohl Muffin als auch Zora überstreifen. Sogar meine Katze Lotti hat das Leuchthalsband schon bei ihren nächtlichen Streifzügen getragen.

Anicoll LED Leuchthalsband mit USB

✅ sehr hohe Qualität

✅ Silikon

✅ hoher Tragekomfort und wasserdicht

✅ längenverstellbar

✅ drei Lichtstufen

✅ Akkubetrieb

✅ Ladezeit 45 Minuten bis 60 Minuten

✅ Akkulaufzeit 5 Stunden

LEUCHTIE Leuchthalsband LED

Es stimmt zwar, dass das LEUCHTIE Leuchthalsband LED nichts für den kleinen Geldbeutel ist, doch für mich ist dieses Leuchthalsband für Hunde ein wahrer Testsieger. Das Halsband hält unzählige Spaziergänge durch, bevor ich die Batterien wechseln muss. Außerdem konnten Matsch und Wasser weder der Qualität noch dem Design schaden. Meiner Meinung nach sollte das LEUCHTIE Leuchthalsband LED in jedem Hundehaushalt vorhanden sein.

LEUCHTIE Leuchthalsband LED

✅ Bewegungssensor

✅ Silikon

✅ deutsche Handarbeit

✅ extrem lange Lebensdauer

✅ stabil, robust

✅ 100 Prozent wasserdicht

✅ Batteriebetrieb

✅ Leuchtdauer von rund 100 Stunden

HUNTER Yukon Leuchthalsband LED

Für das HUNTER Leuchthalsband LED kann ich ebenfalls eine Empfehlung aussprechen. Das Produkt kann sowohl auf Dauerlicht als auch auf Blinklicht eingestellt werden. Die LEDs besitzen eine außergewöhnliche Leuchtkraft und weisen bei Dämmerung und selbst in der Dunkelheit zielsicher den Weg zum Hund.

HUNTER Leuchthalsband LED

Angebot
HUNTER Yukon Leuchthalsband
98 Bewertungen

✅ Kürzung möglich

✅ Silikon

✅ Blinkmodus und Dauerlicht

✅ hoher Tragekomfort

✅ Akkubetrieb

✅ Akkulaufzeit bis zu drei Stunden

Hund im dunkeln mit Leuchthalsband
Leuchthalsbänder für Hunde gibt es in verschiedenen Farben. Einige Halsbänder können sogar die Farbe wechseln.

 

Weitere wichtige Fragen zu Leuchthalsbändern

In Verbindung mit dem Leuchthalsband für Hunde tauchen in der Regel viele Fragen auf:

Kann man ein Leuchthalsband kürzen?

Ist das Halsband nicht optimal auf den Halsumfang deines Hundes angepasst, kannst du dir mit der Schere Abhilfe schaffen. Generell können Nylonbänder leichter gekürzt werden. Mit Vorsicht und Geduld kann das Zubehör für Hunde in wenigen Minuten auf die richtige Größe geschnitten werden.

Im Gegensatz dazu erfordert die Kürzung eines Silikonschlauches etwas mehr Geschick. Lies dir die Informationen und Hinweise des Herstellers genau durch, um herauszufinden, an welcher Stelle das Halsband gekürzt werden darf. Normalerweise zeigt eine gestrichelte Linie dem Kunden an, wo die Schere angesetzt werden kann. Hält man sich nicht an die Vorgaben, kann es sein, dass der Draht mit dem LED Licht durchtrennt wird und das Leuchthalsband unbrauchbar ist.

Welche Leuchtdauer hat ein gutes Leuchthalsband für den Hund?

Die Leuchtdauer variiert je nach Marke und Modell. Batteriebetriebene Leuchthalsbänder sollten jedoch ein Minimum von 30 Stunden leuchten.

Kann ein Hunde Leuchthalsband auch mehrere Farben haben?

Auf dem Markt existieren tatsächlich einige Leuchthalsbänder, die mit mehreren Farben ausgestattet sind. Einige Produkte sind sogar in der Lage, die Farben im Intervall zu wechseln.

 

Das Fazit – Ein Leuchthalsband erhöht die Sicherheit für deinen Hund

Egal ob LEUCHTIE, HUNTER oder Anicoll – ich möchte auf den Einsatz eines Leuchthalsbandes nicht mehr verzichten. Die Halsbänder stellen sicher, dass ich trotz schlechtem Wetter und Dunkelheit meinen Hund ausfindig machen kann. Das Licht der LEDs sorgt für die Sicherheit von Charly, Muffin und Zora und dafür, dass Passanten, Radfahrer und Autos rechtzeitig auf meine Vierbeiner aufmerksam werden. Ich würde dir empfehlen, dass Leuchthalsband immer in Kombination mit einem gewöhnlichen Hundehalsband oder Hundegeschirr anzulegen.

Ich bin Olaf, Anfang 50 und blogge gerne rund um das Thema Hund. Unser weißer Schäferhund Charly kam als Welpe zu uns in die Familie. Mit unseren 5 Kindern und weiteren Haustieren ist immer viel Bewegung in der Familie. Charly begleitet uns auch immer beim Camping oder der Arbeit. Es gibt also viel aus dem Hundealltag zu berichten.