Orthopädische Hundebetten im Test: Die besten Betten für Hunde mit Gelenkerkrankungen und Hüftproblemen

Hundekissen, Hundesofa, Hundematte, Hundekorb – es gibt unzählige verschiedene Schlafstätten, die speziell für Vierbeiner gedacht sind. Da Dein Hund Dein bester Freund und treuer Begleiter auf vier Pfoten ist, liegt Dir natürlich seine Gesundheit sehr am Herzen. Sicher überlegst Du, ob ein Hundekörbchen oder doch ein Hundebett die richtige Wahl für ihn ist. Das ist auch absolut verständlich. Dein Hund schläft rund 14 Stunden täglich und braucht regelmäßige Ruhephasen. Dabei sollte Deine Fellnase natürlich gesund und bequem liegen. Ein orthopädisches Hundebett mit speziellem Memory Foam bietet dafür die besten Voraussetzungen, denn die Hundematratze passt sich der Körperform des Hundes optimal an und bietet im so einen guten Ort um sich auszuruhen.

Gerade Hunde, die schon Rückenschmerzen oder Gelenkprobleme haben, sollten am besten in einem orthopädischen Hundebett oder Hundekörbchen schlafen. Denn: Eine dauerhaft falsche Schlafhaltung kann bestehende Beschwerden weiter verschlimmern und somit zu Schmerzen des Hüftgelenks, der Knie oder Rückens führen. Für einen gesunden Schlafkomfort sollen also die speziellen orthopädischen Hundebetten sorgen. Ideal sind sie wegen ihres hochwertigen Polsters für ältere und vorerkrankte Hunde. Aber auch große und schwere Rassen, die eine gewisse genetische Disposition dafür haben, später unter Gelenkerkrankungen zu leiden, sollten am besten ein hochwertiges orthopädisches Hundebett bekommen.

Für meinen Test zu den orthopädischen Hundebetten habe ich mir etliche Modelle genauer angeschaut. Die Auswahl fällt schwer, weswegen ich Dir hier in der Kaufberatung verrate, welche Kaufkriterien wichtig sind, um das perfekte Ortho-Hundebett zu finden.

Die besten orthopädischen Hundebetten aus unserem Test im Vergleich

brunolie Odin Hundebett Hundesofa, waschbar, orthopädisch und rutschfest, Hundekissen mit Abnehmbarer Lehne, hundekorb, Größe M 100x80 cm
Testsieger
Knuffelwuff Orthopädisches Wasserabweisendes Hundebett Leon aus Velours mit Handwebcharakter XXL 120 x 85cm Anthrazit - abnehmbarer Bezug - waschbar - für große, mittelgroße und kleine Hunde
Preistipp
Bedsure orthopädisches Hundebett Ergonomisches Hundesofa - 89x63 cm Hundecouch mit eierförmiger Kistenschaum für mittlere Hunde, waschbar rutschfest Hundebetten, grau
beste Alternative
JOYELF Großes Hundebett Memory Foam orthopädisches Hundebett & Hundesofa mit abnehmbarem waschbarem Bezug und Quietschspielzeug als Geschenk
brunolie
Knuffelwuff
Bedsure
JOYELF
Material
Stoff
Velour
Polyester
Polyester
Füllmaterial
Visco-Schaumstoff
Visco-Schaumstoff
Visco-Schaumstoff
Visco-Schaumstoff
verfügbare Größe.
-
M - 3XL
M - XXL
S - XXL
Größe
100 x 80 x 12 cm
120 x 85 x 25 cm (XXL)
89 x 63 x 16 cm (L)
91 x 68 x 20 cm (L)
Liegekomfort
✅ ✅ ✅
✅ ✅ ✅
✅ ✅ ✅
✅ ✅ ✅
Pflegeleicht
wetterfest
atmungsaktiv
rutschfest
Aufbau
teilweise mit Rand
mit Rand
mit Rand
mit Rand
110,99 EUR
141,95 EUR
45,04 EUR
79,99 EUR
brunolie Odin Hundebett Hundesofa, waschbar, orthopädisch und rutschfest, Hundekissen mit Abnehmbarer Lehne, hundekorb, Größe M 100x80 cm
brunolie
Material
Stoff
Füllmaterial
Visco-Schaumstoff
verfügbare Größe.
-
Größe
100 x 80 x 12 cm
Liegekomfort
✅ ✅ ✅
Pflegeleicht
wetterfest
atmungsaktiv
rutschfest
Aufbau
teilweise mit Rand
110,99 EUR
Testsieger
Knuffelwuff Orthopädisches Wasserabweisendes Hundebett Leon aus Velours mit Handwebcharakter XXL 120 x 85cm Anthrazit - abnehmbarer Bezug - waschbar - für große, mittelgroße und kleine Hunde
Knuffelwuff
Material
Velour
Füllmaterial
Visco-Schaumstoff
verfügbare Größe.
M - 3XL
Größe
120 x 85 x 25 cm (XXL)
Liegekomfort
✅ ✅ ✅
Pflegeleicht
wetterfest
atmungsaktiv
rutschfest
Aufbau
mit Rand
141,95 EUR
Preistipp
Bedsure orthopädisches Hundebett Ergonomisches Hundesofa - 89x63 cm Hundecouch mit eierförmiger Kistenschaum für mittlere Hunde, waschbar rutschfest Hundebetten, grau
Bedsure
Material
Polyester
Füllmaterial
Visco-Schaumstoff
verfügbare Größe.
M - XXL
Größe
89 x 63 x 16 cm (L)
Liegekomfort
✅ ✅ ✅
Pflegeleicht
wetterfest
atmungsaktiv
rutschfest
Aufbau
mit Rand
45,04 EUR
beste Alternative
JOYELF Großes Hundebett Memory Foam orthopädisches Hundebett & Hundesofa mit abnehmbarem waschbarem Bezug und Quietschspielzeug als Geschenk
JOYELF
Material
Polyester
Füllmaterial
Visco-Schaumstoff
verfügbare Größe.
S - XXL
Größe
91 x 68 x 20 cm (L)
Liegekomfort
✅ ✅ ✅
Pflegeleicht
wetterfest
atmungsaktiv
rutschfest
Aufbau
mit Rand
79,99 EUR

Welche Eigenschaften hat ein orthopädisches Hundebett?

Orthopädische Hundebetten sind auf den ersten Blick nicht von gewöhnlichen Hundebetten zu unterscheiden. Sie sehen aus wie ganz normale, kleine Betten, und sind in vielen verschiedenen Designs und Größen erhältlich. Charakteristisch ist aber die stabile Matratze, die sich gut an die Körperform des Tiers anpasst und somit die Gelenke entlastet.

Häufig kommt für die Matratze Memory-Schaum zum Einsatz. Er stützt die Wirbelsäule des Hundes und sorgt für einen deutlich gesünderen Schlaf. Die Regeneration des Hundes wird verbessert. Leidet Dein Hund sogar schon unter Rücken- und Gelenkbeschwerden, kann ein orthopädisches Hundebett diese Symptomatik meiner Erfahrung nach sogar lindern.

orthopädisches Hundebett

Wodurch unterscheidet sich das orthopädische Hundebett von einem gewöhnlichen Modell?

Normale Hundebetten sind eher weich gepolstert. Die Matratze ist nicht formstabil. Das kann dazu führen, dass die Wirbelsäule durchhängt. Daraus resultiert ein unangenehmer Druck auf den Hundekörper. Er belastet die Gelenke und kann zu Verspannungen und Schmerzen führen. Problematisch ist die weiche Polsterung vor allem bei schweren und großen Hunden sowie bei Vierbeinern mit Gelenkerkrankungen und Rückenschmerzen.

Das orthopädische Hundebett hat hingegen eine formstabile Matratze, die sich gut dem Körper anpasst. So wird eine natürliche Position beim Liegen ermöglicht. Der Rücken, die Schultern und die Hüften werden beim Liegen entlastet. Es gibt keinen starken Druck mehr auf den Bewegungsapparat, weil der Körper eher punktuell belastet wird. Dies fördert die anatomisch korrekte und gesunde Haltung. Ein orthopädisches Hundebett trägt somit erfahrungsgemäß dazu bei, dass Dein Hund beim Schlafen und Relaxen eine angenehme Liegeposition einnehmen kann. Das wiederum fördert ein gesundes und erholsames Schlafverhalten.

Hund liegt auf orthopädischem Hundebett

Braucht Dein Hund ein orthopädisches Hundebett?

Ich kann schon einmal vorwegnehmen, dass ich ein orthopädisches Hundebett für alle Hunde als sinnvoll und empfehlenswert betrachte. Allenfalls bei den ganz kleinen Hunderassen kann womöglich darauf verzichtet werden. Aber schon die mittelgroßen Rassen profitieren davon, denn das orthopädische Bett verhindert, dass der Hund eine falsche Liegeposition einnimmt. Im besten Fall entstehen so überhaupt keine Schmerzen erst.

Absolut unverzichtbar ist ein formstabiles Ortho-Hundebett aber für Vierbeiner, die bereits Beschwerden haben. Leidet Dein Hund also an Rücken-, Hüft-, Schulter- oder sonstigen Gelenkproblemen, solltest Du unbedingt ein orthopädisches Hundebett kaufen, das im Test gut abschneidet. Nur dann kann Dein tierischer Liebling schmerzfrei schlafen und die Beschwerden verschlimmern sich nicht.

Stellt Dein Tierarzt also eine der folgenden Diagnosen stellen, führt kein Weg um eine Anschaffung eines orthopädischen Hundebettchens vorbei:

  • Hüftdysplasie (HD) – erblich bedingte und schmerzhafte Fehlbildungen der Hüfte
  • Ellbogengelenkdysplasie (ED) – erblich bedingte Erkrankung des Ellbogengelenks mit Fehlbildungen, die Schmerzen verursachen
  • Arthrose – schmerzhafte Abnutzung der Knorpelschicht in Gelenken, zum Beispiel an den Knien oder der Hüfte, die mit Bewegungseinschränkungen einhergeht
  • Spondylose – altersbedingter Verschließ der Hals- und Lendenwirbelsäule mit degenerativen Veränderungen

Hunde, die eine solche Diagnose haben, können in einem gewöhnlichen Bett oder auf einer einfachen Unterlage einfach nicht mehr bequem und ohne Schmerzen liegen. Aber auch, wenn Du Dein Leben mit einem großen und schweren Hund teilst, der noch jung ist, musst Du damit rechnen, dass er irgendwann Gelenkbeschwerden bekommt. Daher empfiehlt sich auch in diesem Fall schon prophylaktisch die Nutzung eines orthopädischen Hundebetts. Der Vierbeiner kann seine Gelenke so lange wie möglich schonen, was Beschwerden verzögert oder verhindert.

Hund auf orthopädischem Hundebett

Orthopädisches Hundebett – Vorteile und Nachteile laut Test

Ein orthopädisches Hundebett bietet meiner Erfahrung nach viele Pluspunkte – vor allem natürlich für Hunde, die ein gewisses Risiko für Gelenkerkrankungen haben oder bereits erkrankt sind, aber auch für gesunde und fitte Vierbeiner. Die Vorteile sind unter anderem:

  • druckentlastende Wirkung
  • entspannend für Gelenke und Muskeln
  • fördert die Durchblutung des Hundes
  • die Wirbelsäule wird entlastet
  • gesunde Liegeposition möglich
  • angenehmer Liegekomfort
  • Fehlhaltungen werden vermieden
  • weniger Liegeschwielen
  • Vorbeugung von Schmerzen und Haltungsschäden
  • Vermeidung hoher Tierarztrechnungen

Nachteile gibt es bei einem orthopädischen Hundebett aus dem Vergleich hingegen kaum. Der einzige Punkt, der mir aufgefallen ist, sind die etwas höheren Anschaffungskosten. Aufgrund der speziellen Füllung sind orthopädische Hundebetten teurer als gewöhnliche Modelle. Die Anschaffung lohnt sich aber, denn häufige Tierarztbesuche wegen chronischer Gelenkerkrankungen sind garantiert teurer. Außerdem willst Du Deinem Tier natürlich Schmerzen ersparen.

orthopädisches Hundebett

Orthopädisches Hundebett kaufen: Diese Kaufkriterien solltest Du kennen!

Bist Du auf der Suche nach einem orthopädischen Hundebett, hast Du die wortwörtliche Qual der Wahl. Das Angebot ist riesig, sodass es schwerfällt, die Spreu vom Weizen zu trennen. Gerne helfe ich Dir bei der Kaufentscheidung. Schau Dir vor der Anschaffung auf jeden Fall folgende Kaufkriterien genauer an, um das beste orthopädische Hundebett für Dich und Deinen Vierbeiner zu finden.

Maße

Orthopädische Hundebetten gibt es in verschiedenen Längen, Breiten und Durchmessern. Manche Modelle sind 140 Zentimeter lang, andere deutlich länger, wieder andere kürzer. Die benötigte Größe des Hundebettchens hängt davon ab, welcher Rasse Dein Hund angehört beziehungsweise welche Körpergröße er hat. Ein Schäferhund benötigt natürlich ein deutlich größeres Bett als ein Chihuahua.

Wähle die Maße so, dass Dein Liebling sich seitlich hinlegen und auch ausstrecken kann. Vor dem Kauf misst Du einfach mal von der Nasenspitze am Kopf bis zur Rute. Außerdem solltest Du die Länge der Vorder- und Hinterbeine ermitteln und dazurechnen. Auf diese Weise findest Du die optimale Länge für das orthopädische Hundebett heraus.

Sicher wird sich Dein Vierbeiner beim Schlafen auch gerne mal zusammenrollen. Davon solltest Du Dich aber nicht dazu verleiten lassen, ein kleineres Bett zu kaufen. Er sollte immer die Möglichkeit haben, bei Bedarf verschiedene Positionen im Hundebett einzunehmen und sich auch mal auszustrecken. Nur dann lassen sich Haltungsschäden und Schmerzen nämlich vermeiden.

Etwas kleiner kann das orthopädische Hundebett gewählt werden, wenn Du es nur im Auto im Kofferraum als Unterlage in der Gitterbox nutzen möchtest. Dort liegt Dein Hund ja nur vergleichsweise kurz, sodass es kein Problem ist, wenn seine Bewegungsfreiheit für diese  Zeit etwas eingeschränkt ist – er also eingerollt liegen oder aufrecht sitzen muss.

Höhe der Polsterung

Weiterhin solltest Du auf eine ausreichende Höhe der Polsterung achten, wenn Du ein orthopädisches Hundebett kaufen möchtest. Je schwerer und größer Dein tierischer Freund ist, desto dicker muss auch die Polsterung sein. Als Faustregel gilt: Ein 20 Kilogramm schwerer Hund sollte ein mindestens zehn Zentimeter hohes Bett bekommen. Für noch schwerere Hunde darf die Polsterung gerne 15 bis 20 Zentimeter hoch sein. Ansonsten kann das orthopädische Hundebett nicht für eine ausreichende Entlastung der Knochen, Gelenke und Wirbelsäule sorgen.

In dieser Hinsicht solltest Du die maximale Belastbarkeit in Kilogramm beachten, für die sich das orthopädische Hundebett laut Hersteller eignet. Dann hast Du einen guten Hinweis darauf, bis zu welchem Gewicht die gewünschten Stützeigenschaften vorhanden sind.

Design

In Bezug auf die Optik gibt es bei orthopädischen Hundebetten viele Unterschiede. Die Farbe kannst Du ganz einfach nach Deinem Geschmack wählen, sodass sie zu Deiner Wohnungseinrichtung passt. Deinen Hund interessiert die Farbe nämlich nicht. Aus persönlicher Erfahrung rate ich jedoch von dunklen Hundebetten ab, wenn Du einen hellen, langhaarigen Vierbeiner hast. Die hellen Haare sind nämlich auf dem dunklen Bezug sehr gut erkennbar. Mein Tipp ist daher: Wähle für einen hellen Hund ein orthopädisches Hundebett in Weiß oder Beige, für einen dunklen Hund eher ein Modell in dunklen Farben wie Schwarz oder Grau. Andernfalls wirst Du Dich bei jedem Vorbeigehen über die vielen Haare auf dem Liegeplatz des Hundes ärgern.

Welche Form das Hundebett haben sollte, hängt vom Platzangebot und dem Aufbau Deiner Wohnung ab. Eckige Hundebetten sind platzsparend und eignen sich gut, um den Platz in ungenutzten Raumecken sinnvoll zu verwenden. Runde oder ovale Hundebetten sind optisch oft die schönere Lösung, wenn sie frei im Zimmer aufgestellt werden. Praktisch ist, wenn das Bett eine weich gepolsterte Umrandung hat. Dort kann der Vierbeiner sich ankuscheln oder seinen Kopf ablegen. Ist Dein Hund schon alt, schmerzgeplagt und körperlich eingeschränkt, achte bitte auf einen flachen Einstieg. Das erleichtert das Hinein- und Herausgehen deutlich, denn dann muss Dein Liebling nicht springen.

Bezugsmaterial

Bei meinen Recherchen zum Test der orthopädischen Hundebetten habe ich festgestellt, dass die Schlafstätten für Vierbeiner aus verschiedenen Bezugsmaterialien bestehen können. Die Materialien, die am häufigsten vertreten sind, stelle ich Dir in der folgenden Tabelle genauer vor.

Obermaterial Eigenschaften, Vorteile und Nachteile
Baumwolle
  • natürliches Material
  • meist sogar aus Bio-Baumwolle
  • weich, kuschelig und anschmiegsam
  • hohe Langlebigkeit
  • Bezüge sind oft abnehmbar und in der Waschmaschine waschbar
  • preiswert in der Anschaffung
  • nicht abwischbar
  • nicht allzu kratzfest und robust
Leder
  • hochwertiges und edles Naturprodukt
  • regelmäßige Lederpflege ist ein Muss, denn sonst wird das Material rissig und spröde
  • extrem robust und strapazierfähig
  • einfach abwischbar bei Schmutz
  • nimmt die Körperwärme gut auf und wirkt temperaturregulierend
  • sehr anschmiegsam
  • Reinigung in der Waschmaschine nicht möglich
  • in unterschiedlichen Farbvarianten erhältlich
  • Anschaffungspreis ist vergleichsweise hoch
Kunstleder
  • synthetische Nachbildung von echtem Leder
  • ebenfalls in einer edlen Optik
  • anschmiegsam
  • abwischbar
  • nicht ganz so robust und langlebig
  • braucht nicht so viel Pflege wie richtiges Leder
  • keine Reinigung in der Waschmaschine möglich
  • preiswerter als echtes Leder
synthetische Stoffe
  • zum Beispiel Polyester oder Leinenimitat
  • ähneln optisch den Modellen aus Baumwolle
  • meist bei plüschigen und flauschigen orthopädischen Hundebetten verwendet
  • manche Zusammensetzungen können Schadstoffe enthalten
  • nicht für allergische Hunde geeignet
  • preisgünstig
  • nicht abwischbar
  • für Verschmutzungen und Flecken anfällig
  • Bezüge können häufig abgenommen und in der Maschine gewaschen werden

Generell empfehle ich Dir, beim Kauf mal an dem orthopädischen Hundebett zu riechen. Nimmst Du einen strengen, chemischen Geruch wahr, ist es besser, ein anderes Modell zu wählen. Denke daran, dass Dein Hund eine empfindliche Nase hat und mehrere Stunden täglich in seinem Hundebett zubringen wird. Außerdem ist es praktisch, wenn für das Hundebett Ersatzbezüge im Handel erhältlich sind. Sieht das Obermaterial nach einiger Zeit schon etwas mitgenommen aus, kannst Du den Bezug dann einfach austauschen und musst nicht gleich ein komplett neues orthopädisches Hundebett kaufen.

Hunde in Hundebett

Füllmaterial

Ein wesentliches Kaufkriterium bei orthopädischen Hundebetten ist das Füllmaterial. Es muss dick genug sein, damit auch ein schwerer Hund nicht bis zum Boden durchsinkt. Sonst wäre die gewünschte Funktion des Bettchens gar nicht mehr gegeben. Je größer und schwerer Dein Hund ist, desto dicker und stabiler muss das Polster des Bettchens also sein, um den Bewegungsapparat gut zu stützen. Als Füllmaterialien kommen bei Hundebetten folgende Möglichkeiten in Betracht:

  • Viscoschaum
  • Styropor
  • Schaumstoff

Visco- oder Memory-Schaum wird für orthopädische Hundebetten besonders gerne eingesetzt. Das liegt an seinem speziellen Aufbau. Er passt sich der Körperform Deines tierischen Freundes optimal an. Somit sorgt er für eine hervorragende Druckentlastung. Dein Hund hat die Gelegenheit für eine gute Regeneration beim Schlafen und Ausruhen. Der Nachteil ist aber, dass dieses Material vergleichsweise teuer ist, was sich dann in hohen Anschaffungskosten der orthopädischen Hundebetten bemerkbar macht.

Styroporfüllungen kennst Du wahrscheinlich von Sitzsäcken und Kissen für Menschen. Die Styroporkugeln passen sich ebenfalls dem Hund des Körpers an, wenngleich auch nicht so gut, wie das bei Memory-Schaum der Fall ist. Das Füllmaterial ist sehr preiswert, weswegen es vor allem bei günstigen Hundebetten zum Einsatz kommt. Die kleinen Styroporkugeln machen leider bei jeder Bewegung Geräusche, die Deinen Hund – oder auch Dich – auf Dauer stören könnten. Dazu kommt noch, dass ein mit Styropor gefülltes Hundebett regelmäßig aufgeschüttelt werden muss. Sonst könnten die Kügelchen nämlich zusammenkleben.

Schaumstoff ist ein Kompromiss aus Styropor- und Visco-Füllungen. Meist handelt es sich hierbei um Schaumstoffflocken. Das Füllmaterial verursacht keine störenden Geräusche. Es ist gut anpassungsfähig, aber trotzdem preiswert. Aber: In puncto Stützkraft und Druckentlastung kann Schaumstoff nicht mit Visco-Schaum mithalten. Deshalb ist dieses Füllmaterial bei orthopädischen Hundebetten vergleichsweise selten zu finden.

Pflege

Ein orthopädisches Hundebett sollte sich leicht pflegen lassen, damit eine gute Hygiene und eine ordentliche Sauberkeit sichergestellt sind. Verunreinigungen sollten also ohne größeren Aufwand zu entfernen sein. Im Fell und an den Pfoten bleibt immer etwas Schmutz hängen. Außerdem kann sich Dein Vierbeiner auch mal verletzen oder er ist vielleicht im Alter etwas inkontinent. Dazu kommt noch, dass er überall seine Haare verliert, also auch im Bett. Eine einfache Reinigung spart Dir wirklich jede Menge Arbeit.

Bezüge aus Leder und Kunstleder kannst Du einfach abwischen. Bei Stoffen muss der Bezug abgenommen und in der Waschmaschine gereinigt werden. Gerade, wenn Dein Liebling einmal Flöhe oder andere Parasiten hat, ist das aber durchaus ein Pluspunkt. Bei den hohen Waschtemperaturen können die Plagegeister abgetötet werden. Je nach Obermaterial gibt es auch Reinigungsmittel, mit denen Du Flecken entfernen kannst. Das ist aber in der Regel mühsam und nicht immer von Erfolg gekrönt. Viele Reinigungsmittel riechen zudem so unangenehm und scharf, dass der Hund sein Bett nach der Reinigung erstmal eine Zeit meidet.

Qualität

Robuste Nähte, die keinesfalls bereits ausfransen und keine abstehenden Fäden haben, sind ein erstes Indiz für eine gute Verarbeitung. Weiterhin zeichnet sich eine hohe Qualität durch abnehmbare Bezüge mit gut funktionierenden Reißverschlüssen aus. Gerade bei günstigen Modellen hakt der Reißverschluss gerne mal oder verklemmt sich. Das solltest Du daher vor dem Kauf austesten oder Dich in Testberichten und Kaufbewertungen anderer Nutzer genauer über die Qualität des Hundebetts informieren.

orthopädisches Hundebett mit Hund

Welche Marken haben hochwertige orthopädische Hundebetten im Angebot?

Es gibt im Handel einige orthopädische Hundebetten, doch nicht jedes Modell ist gleichermaßen gut. Laut meiner Recherche zum Test der orthopädischen Hundebetten haben vor allem folgende Hersteller empfehlenswerte Ausführungen im Angebot:

Da die einzelnen Marken oft sogar mehrere Modelle von Ortho-Hundebetten bieten, lohnt sich ein detaillierter Vergleich meiner Meinung nach immer. Schau Dir die Herstellerangaben ebenso genau an wie die Kundenbewertungen und Testberichte zu den einzelnen orthopädischen Hundebetten. So findest Du sicher die beste Variante für Dich und Deinen Vierbeiner!

brunolie Odin Hundebett Hundesofa, waschbar, orthopädisch und rutschfest, Hundekissen mit Abnehmbarer Lehne, hundekorb, Größe M 100x80 cm
Testsieger
Knuffelwuff Orthopädisches Wasserabweisendes Hundebett Leon aus Velours mit Handwebcharakter XXL 120 x 85cm Anthrazit - abnehmbarer Bezug - waschbar - für große, mittelgroße und kleine Hunde
Preistipp
Bedsure orthopädisches Hundebett Ergonomisches Hundesofa - 89x63 cm Hundecouch mit eierförmiger Kistenschaum für mittlere Hunde, waschbar rutschfest Hundebetten, grau
beste Alternative
JOYELF Großes Hundebett Memory Foam orthopädisches Hundebett & Hundesofa mit abnehmbarem waschbarem Bezug und Quietschspielzeug als Geschenk
brunolie
Knuffelwuff
Bedsure
JOYELF
Material
Stoff
Velour
Polyester
Polyester
Füllmaterial
Visco-Schaumstoff
Visco-Schaumstoff
Visco-Schaumstoff
Visco-Schaumstoff
verfügbare Größe.
-
M - 3XL
M - XXL
S - XXL
Größe
100 x 80 x 12 cm
120 x 85 x 25 cm (XXL)
89 x 63 x 16 cm (L)
91 x 68 x 20 cm (L)
Liegekomfort
✅ ✅ ✅
✅ ✅ ✅
✅ ✅ ✅
✅ ✅ ✅
Pflegeleicht
wetterfest
atmungsaktiv
rutschfest
Aufbau
teilweise mit Rand
mit Rand
mit Rand
mit Rand
110,99 EUR
141,95 EUR
45,04 EUR
79,99 EUR
brunolie Odin Hundebett Hundesofa, waschbar, orthopädisch und rutschfest, Hundekissen mit Abnehmbarer Lehne, hundekorb, Größe M 100x80 cm
brunolie
Material
Stoff
Füllmaterial
Visco-Schaumstoff
verfügbare Größe.
-
Größe
100 x 80 x 12 cm
Liegekomfort
✅ ✅ ✅
Pflegeleicht
wetterfest
atmungsaktiv
rutschfest
Aufbau
teilweise mit Rand
110,99 EUR
Testsieger
Knuffelwuff Orthopädisches Wasserabweisendes Hundebett Leon aus Velours mit Handwebcharakter XXL 120 x 85cm Anthrazit - abnehmbarer Bezug - waschbar - für große, mittelgroße und kleine Hunde
Knuffelwuff
Material
Velour
Füllmaterial
Visco-Schaumstoff
verfügbare Größe.
M - 3XL
Größe
120 x 85 x 25 cm (XXL)
Liegekomfort
✅ ✅ ✅
Pflegeleicht
wetterfest
atmungsaktiv
rutschfest
Aufbau
mit Rand
141,95 EUR
Preistipp
Bedsure orthopädisches Hundebett Ergonomisches Hundesofa - 89x63 cm Hundecouch mit eierförmiger Kistenschaum für mittlere Hunde, waschbar rutschfest Hundebetten, grau
Bedsure
Material
Polyester
Füllmaterial
Visco-Schaumstoff
verfügbare Größe.
M - XXL
Größe
89 x 63 x 16 cm (L)
Liegekomfort
✅ ✅ ✅
Pflegeleicht
wetterfest
atmungsaktiv
rutschfest
Aufbau
mit Rand
45,04 EUR
beste Alternative
JOYELF Großes Hundebett Memory Foam orthopädisches Hundebett & Hundesofa mit abnehmbarem waschbarem Bezug und Quietschspielzeug als Geschenk
JOYELF
Material
Polyester
Füllmaterial
Visco-Schaumstoff
verfügbare Größe.
S - XXL
Größe
91 x 68 x 20 cm (L)
Liegekomfort
✅ ✅ ✅
Pflegeleicht
wetterfest
atmungsaktiv
rutschfest
Aufbau
mit Rand
79,99 EUR

Fazit: Am passenden orthopädischen Hundebett wird sich Dein Vierbeiner lange erfreuen

Viele Hundebesitzer lieben ihren Vierbeiner über alles, wollen aber dennoch ein eigenes Haustierbett für ihn. Das kann mehrere Gründe haben. Vielleicht willst Du einfach keine Hundehaare, keine Gerüche und keinen Schmutz im Bett und auf dem Sofa, sodass der fellige Freund einen separaten Schlafplatz braucht. Vielleicht möchtest Du, dass Dein tierischer Freund einen eigenen Rückzugsort hat. Oder vielleicht ist es Dir einfach wichtig, dass Dein Hund eine Liegefläche zur Verfügung hat, die sich seinen Körperkonturen optimal anpasst, wie das nur bei einem orthopädischen Hundebett der Fall ist.

Mit einem solchen Bett wird Deinem Vierbeiner der bestmögliche Liegekomfort garantiert, sodass ein gesundes Schlafverhalten möglich ist. Der spezielle Aufbau der Betten orientiert sich an der Humanmedizin, sodass sie äußerst bequem und formstabil sind. Ergänzt mit einem hochwertigen Bezug, der sich pflegeleicht säubern lässt, und einer rutschfesten Unterseite, erweist sich ein orthopädisches Hundebett als perfekte Schlafstätte gerade für ältere und kranke Hunde sowie für große und schwere Hunderassen. Beachtest Du bei der Auswahl die in meiner Kaufberatung genannten Kriterien, findest Du mit Sicherheit das beste orthopädische Hundebett für Deinen Vierbeiner, mit dem Du Schmerzen und Gelenkprobleme vorbeugen oder lindern kannst.

Ich bin Olaf, Anfang 50 und blogge gerne rund um das Thema Hund. Unser weißer Schäferhund Charly kam als Welpe zu uns in die Familie. Mit unseren 5 Kindern und weiteren Haustieren ist immer viel Bewegung in der Familie. Charly begleitet uns auch immer beim Camping oder der Arbeit. Es gibt also viel aus dem Hundealltag zu berichten.