Nasenspiele mit Hund – 3 Ideen

Nasenspiele sind für Hunde ein großer Spaß. Das Tolle daran: Nach etwas Schnüffeln kann jeder Hund – egal ob jung oder alt, fit oder eingeschränkt.

Nasenspiele Hund

Leckerlisuche

Einfach und auch ohne Training überall durchführbar ist die Leckerlisuche. Wir machen sie immer im Garten. Zunächst gehen wir gemeinsam raus und Muffin bekommt an einer ihm inzwischen dafür bekannten Stelle ein „Bleib“. Ich spaziere dann durch den Garten und verteile dabei das Futter. Anschließend gehe ich zurück zuzm Hund, löse mit „Such“ auf.

Danach ist Muffin erst einmal eine halbe Stunde beschäftigt. Der Nachteil dieser Leckerlisuche ist der, dass zumindest unser Hund noch Stunden später immer wieder in den Garten möchte, um noch einmal zu kontrollieren, ob er nicht doch noch Leckerlis findet. Dem könnt ihr aber ganz einfach vorbeugen, indem ihr den Tipp der Brigit von denktier beherzigt.

Verlorensuche auf der Rückspur

Was als Spiel gelernt wird, kann auch später im Notfall bei verlorenen Schlüsseln oder Ähnlichem sehr hilfreich sein. Euer Hund muss zunächst lernen, euch begeistert Sachen zurück zu bringen. Dabei geht es aber überhaupt nicht um die Exaktheit des Apportiertraining.

Sabrina von VitaCanis zeigt in ihrem Video ganz toll, wie ihr eurem Hund beibringt, euch verlorene Dinge wieder zubringen, wenn ihr ihn zurück schickt. Die Verlorensuche auf der Rückspur könnt ihr spontan auf euren Spaziergängen einbauen – egal ob im Freilauf oder an der langen Leine.

Objektsuche

Die Objektsuche machen wir ebenfalls ziemlich unprofessionell. Spaß macht sie uns aber auch so. Der Hund bekommt einen Gegenstand vor die Nase gehalten und wird bestätigt, sobald er ihn mit der Nase berührt. Klappt das verlässlich, bekommt der Gegenstand einen Namen und dieser ist zugleich die Aufforderung für den Hund, ihn zu berühren.

Dann wird geübt, wenn das Suchobjekt auf dem Boden liegt, die Entfernung etwas weiter ist und schließlich auch versteckt. Im Video von Diana von Paw-Friends könnt ihr sehen, wie so ein Suchfeld aussehen kann. Nach Objekten suchen kann ein Hund natürlich auch draußen so wie im Video darunter von Bina.

Zum Weiterlesen:

*ZOS® – Zielobjektsuche*

Die Zielobjektsuche von der Pike auf richtig lernen? Das schafft ihr mit diesem Buch von Ina und Thomas Baumann, den Erfindern des Konzepts der Zielobjektsuche.

Nasenspiele mit Hund – 3 Ideen
5 (100%) 1 vote

Schon gelesen?

Zielobjektsuche-Buch

Zielobjektsuche mit Hund (Werbung/Gewinnspiel)

Die Zielobjektsuche ist nicht nur ein Suchen des Hundes nach einem Gegenstand, sondern auch ein …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.