Bürohund-Regeln und Bürohund-Training (Werbung/Gewinnspiel)

Den Hund mit ins Büro nehmen – davon träumen viele Hundehalter. Doch damit das für alle Seiten funktioniert, braucht es Absprachen, die richtige Vorbereitung und Training.

Buerohunde Buch

Viele Chefs lehnen es ab, dass ihre Mitarbeiter Hunde mit ins Büro nehmen. Und das aus gutem Grund. Hunde laufen herum, lenken von der Arbeit ab, machen alles schmutzig und verprellen Kunden.

Es kann aber auch ganz anders laufen. Auf die Umsetzung kommt es an. Es müssen Vorbereitungen und Absprachen getroffen werden. Der Hund muss von Anfang an die Regeln des Büros lernen und letztendlich muss auch der Hundehalter rücksichtsvoll mit der Situation umgehen.

Natürlich ist das Leben als Bürohund nicht für jeden Hund geeignet, denn das freie Umherlaufen im gesamten Betrieb ist nur selten umsetzbar und sinnvoll. Manche Hunde wären zu Hause mit einer Mittags-Gassirunde oder einer Hundetagesstätte sehr wohl glücklicher.

Das Buch „Bürohunde“ ist ein praktischer Ratgeber, der zeigt wie es geht. Welche Absprachen getroffen werden müssen, welche Hunde sich überhaupt eignen, wie das Büro hundgerecht gestaltet wird und wie das Bürohunde-Training aussehen muss, damit daraus ein rücksichtsvolles Miteinander wird, von dem alle profitieren.

Der Auto Marc Engelhardt ist Hundetrainer. Die Autorin Stefanie Richter ist Juristin und Unternehmensberaterin. Gemeinsam haben sie das Bürohunde-Konzept entwickelt und betreiben ein Ausbildungszentrum für Berufsbegleithunde.

Wie ihr das Buch gewinnen könnt:

Ich verlose zusammen mit dem KOSMOS-Verlag drei Exemplare von „Bürohunde – Vorbereitung, Absprache und Training“. Ihr möchtet eines davon gewinnen? Dann schreibt unter diesem Beitrag in die Kommentare, wie ihr Hund und Beruf unter einen Hut bekommt.

Das Teilen auf Facebook und Instagram verdoppelt eure Gewinnchancen. Verwendet dafür den Hashtag #meinhund24, damit ich es auch finde. Oder markiert mich dort.

Eure E-Mail wird natürlich nicht veröffentlicht, aber ich brauche sie, um euch im Fall eines Gewinns benachrichtigen zu können.

Das Gewinnspiel läuft bis zum 07. April 2019, 24 Uhr. Danach werden die drei Gewinner ausgelost.

Bürohund-Regeln und Bürohund-Training (Werbung/Gewinnspiel)
5 (100%) 1 vote

Schon gelesen?

Wenn Hunde lachen-Buch

Wenn Hunde lachen (Werbung/Gewinnspiel)

Braucht es eine weitere Methode in der Hundewelt? Sicher nicht. Ein bisschen mehr Normalität würde …

3 Kommentare

  1. Mein Hund darf seit 7 Jahren mit ins Büro und hat dort einen festen Platz. Wir haben gezielt mit ihr trainiert, dass Kollegen Post auf den Schreibtisch legen, das Alleine bleiben während Besprechungen etc. Dieses Training hat sich bezahlt gemacht.

  2. Ich arbeite momentan nur 4 Stunden am Tag und mache noch ein Fernstudium. So kann ich mir die Zeit gut einteilen und die Mädels sind nicht lange alleine 😊

  3. Brody kommt mit mir jeden Tag ins Büro. Sie ist fester Bestandteil unseres Teams. Da ich im Familienbetrieb arbeite, war es natürlich kein Problem, dass ich sie mitnehme. Aber für mich war es auch Voraussetzung das ich sie mitnehmen darf, sonst hätte ich mir keinen Hund genommen, da ich Ganztags arbeite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.